Diplomaten Kubas ausgewiesen

Kurz vor der UN-Generaldebatte weisen die USA zwei Diplomaten der Ständigen Vertretung Kubas bei der UNO in New York aus. Das USA-Außenministerium begründete die Maßnahme mit „versuchter Einflussnahme“ der Diplomaten, die „gegen die nationale Sicherheit der USA“ gerichtet gewesen sei.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Diplomaten Kubas ausgewiesen", UZ vom 27. September 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]