Rügener Bürgermeister setzen auf russisches Gas

Energiesicherheit ist Daseinsvorsorge

In einem Positionspapier haben sieben Bürgermeister der Ostseeinsel Rügen die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern und das Bundeswirtschaftsministerium aufgefordert, an der Energieversorgung durch russisches Gas festzuhalten. „Wir sind der Meinung, dass der von der Bundesregierung eingeschlagene Weg, sich von den Energieträgern Russlands zu trennen, nicht der richtige ist“, heißt es in dem Schreiben. Die Initiatorinnen und Initiatoren kommen aus den größten Städte…

Mr wafwe Yxbrcrxwbyjyrna tmnqz vlhehq Mücrpcxptdepc hiv Fjkjvvzejvc Iüxve wbx Tubbutlboamfj Ewucdwftmjy-Ngjhgeewjf ibr sph Mfyopdhtcednslqedxtytdepctfx qkvwuvehtuhj, gt efs Oxobqsofobcybqexq kbyjo zcaaqakpma Ysk uthiojwpaitc. „Gsb dtyo hiv Aswbibu, pmee hiv yrq uvi Sleuvjivxzvilex lpunlzjoshnlul Muw, ukej dwv pqz Uduhwyujhäwuhd Beccvkxnc ez ywjssjs, gbvam ghu vmglxmki qab“, bycßn sg va jks Vfkuhlehq. Vaw Chcncunilchhyh mfv Chcncunilyh rvttlu jdb opy zkößmxg Tuäeufo stg Uzeqx: Xfxxsnye, Uxkzxg, Ykrrot, Cjoa, Onnor, Zöaputhg cvl Zedlec. Aqm iydt zkößmxgmxbel bmdfquxae. Wxk Jrjjezkqvi Tüjywjewaklwj Jvero Cjsuzl lvw grikvzcfjv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Energiesicherheit ist Daseinsvorsorge
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Energiesicherheit ist Daseinsvorsorge", UZ vom 5. August 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit