Hintergrund

Die große Mehrheit der Amazon-Beschäftigen ist schlecht bezahlt und muss monotone Arbeiten ausführen. (Foto: 1996-2021 Amazon.com, Inc.)

Jeff Bezos hat das Ziel, Amazon zum Monopol auf- und auszubauen

Wie geht „Amazonisierung“?

Die Stiftung ethecon verleiht jährlich den „Dead Planet Award“ für Konzernverbrechen. Aktueller Preisträger ist Amazon-Chef Jeff Bezos. Im April legte ethecon die Endfassung eines Dossiers …

Weiterlesen

Während 1789 die Franzosen den Adel zum Teufel jagten, erhoben sich die Sklaven in Haiti gegen den Kolonialismus. Die französische Nationalversammlung sicherte 1792 allen Bewohnern der Kolonien gleiche Rechte zu. 6.000 Soldaten der Republik mussten dies gegen die weißen Kolonialisten durchsetzen. Zehn Jahre später entsandte Napoleon Truppen, um die Unabhängigkeit Haitis zu verhindern. Vorerst unterlag die Unabhängigkeitsbewegung.

Domenico Losurdo untersucht Entstehung, Untergang und möglichen Neuanfang des westlichen Marxismus

Philosophieren statt prophezeien

Im Frühjahr legte der PapyRossa Verlag die deutsche Übersetzung von Domenico Losurdos Buch „Der westliche Marxismus“ von 2017 vor. Der vor drei Jahren gestorbene italienische …

Weiterlesen

Die Krise der Automobilindustrie und die Forderungen der Kommunisten

Arbeiterklasse im Fokus

Olaf Harms, Sekretär für Betriebs- und Gewerkschaftspolitik der DKP, gab mit seinem Referat den Startschuss für die Arbeitsgruppe „Umbrüche in der Automobilindustrie“. An seinen Beitrag …

Weiterlesen

Die Beschäftigten wussten es schon lange vor der Pandemie: Gesundheit braucht genug Personal. (Foto: Herbert Münchow)

Ein Beitrag des Branchentreffens Gesundheit der DKP zum Gesundheitsschutz in der Pandemie

Corona und Klassenkampf

„Es setzt sich nur so viel Wahrheit durch, wie wir durchsetzen!“ lässt Bert Brecht Galileo sagen. Einen Wissenschaftler, der seiner Zeit nicht unbedingt voraus war, …

Weiterlesen

Kiel, 8. Juli 1950, FDJ-Mitglieder demonstrieren zur Friedenskundgebung der Werktätigen Kiels, um gegen den Überfall der USA auf die Volksrepublik Korea zu protestieren. (Foto: UZ-Archiv)

Die Volksbewegung gegen Krieg und Wiederbewaffnung wurde vor 70 Jahren verboten

Militaristen gestört

Die Folgen des größten Menschheitsverbrechens, ausgelöst vom Machtanspruch deutscher Imperialisten, waren noch allgegenwärtig: mehr als 70 Millionen Tote, darunter allein 24 Millionen Sowjetbürger und fast …

Weiterlesen

Fidel Castro befehligte persönlich die revolutionären Streitkräfte in der Schweinebucht. (Foto: Archivo de los Medios de Prensa Cubanos)

Vor 60 Jahren versuchten Contras eine Invasion in der kubanischen Schweinebucht

Zwei Tage im April

Kuba feiert an diesem Wochenende den 60. Jahrestag des Sieges über die Söldnerinvasion in der Schweinebucht und die Proklamation des sozialistischen Charakters der Revolution durch …

Weiterlesen

Vom Industriestandort zu Landschaftspark und Event-Location: Im Hochofenwerk Duisburg-Meiderich wurde bis 1985 Roheisen produziert, heute steht es unter Denkmalschutz. (Foto: Björn Blach)

Die Krise des Kapitalismus und ihr Zusammenhang mit der Epoche, die 1871 begann

1,8 Millionen, 180 Millionen, 1,5 Milliarden

Es gehört zu den banalen, alle politischen Lager in Westeuropa und Nordamerika einenden Aussagen, dass wir uns gegenwärtig in einer Krise befinden. Menschen in der …

Weiterlesen

Lächelnd in den Feldzug gegen Russland und China: Annalena Baerbock und Robert Habeck präsentieren ihr Wahlprogramm. (Foto: picture alliance / Kay Nietfeld)

Die Hölle im Namen Gottes – Das Chaos im Namen der Ordnung – Der Krieg im Namen des Friedens

Den Irrationalismus als Politik verkaufen

Der Entwurf des Wahlprogramms von Bündnis 90/Die Grünen ist im Verhältnis zu seiner Umsetzung so relevant, wie es eben Parteibeschlüsse für diejenigen Parteigranden sind, denen – …

Weiterlesen

Hauptsache U40: Diese smarten „Sicherheitsexpertinnen“, die das 40. Lebensjahr laut Werbeblock der Böll-Stiftung noch nicht erreicht haben, entwickeln seit 2019 die Außen- und Militärpolitik der Grünen. (Screenshot: www.boell.de/de/forum-neue-sicherheitspolitik)

Transatlantisches Greenwashing oder das Wahlprogramm einer ehemaligen Friedenspartei • Teil I

Grüne im Systemwettbewerb

Deutschland kann so viel mehr“ strahlt Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock bei der Vorstellung des Entwurfs für das Bundestagswahlprogramm ihrer Partei. „Deutschland. Alles ist drin“ heißt es …

Weiterlesen

Das Fischerdorf Yumin am Shenzhen-Fluss steht für die Entwicklung der VR China. Das Bild links zeigt das Dorf Anfang der 1980er Jahre, kurz nachdem die Region zur Sonderwirtschaftszone erklärt wurde. Heute ist es die modernste Metropole Chinas. Die Verteidigung dieser Entwicklungsmöglichkeiten steht im Mittelpunkt der chinesischen Sicherheitspolitik.

Die Militärstrategie der VR China – ein Beitrag zur Sicherung des Friedens

Der strategische Wettlauf hat sich verschärft

China folgt einem Aufstiegsplan, der nach der ökonomischen Führung in der Welt auch die militärische Dominanz zumindest in der Region vorsieht.“ So fasste die „Süddeutsche …

Weiterlesen

Mit Mikrofon: Emil Carlebach (Foto: Klaus Rose)

Emil Carlebachs „Hitler war kein Betriebsunfall“ verdeutlicht das Zusammenspiel von Faschisten und Faschismus

Keil in der geschlossenen Heimatfront

Zum 80. Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg im letzten Jahr legte der Neue Impulse Verlag zwei Bücher wieder auf, die in keinem „antifaschistischen“ …

Weiterlesen

Werner Seppmann analysiert in seinem neuen Buch ihre Struktur und ihre Handlungsperspektiven

Gibt es noch eine Arbeiterklasse?

Der Klassenkampf bestimmt den Inhalt des sozialen und politischen Lebens der kapitalistischen Gesellschaft. Insofern ist die Frage, ob es noch eine Arbeiterklasse gibt, für Marxisten …

Weiterlesen