Hintergrund

Auf der Flucht vor dem Krieg an der EU-finanzierten libyschen Küstenwache vorbeigekommen: Ende 2018 gerettete Flüchtlinge auf der Seawatch 3 (Foto: Sea-Watch Org)

Auf Der Flucht Vor Dem Krieg An Der Eu Finanzierten Libyschen Küstenwache Vorbeigekommen: Ende 2018 Gerettete Flüchtlinge Auf Der Seawatch 3 (foto: Sea Watch Org)

Um Öl, gegen Flüchtlinge: Die Großmächte lassen Krieg für ihre Interessen führen – ein Zwischenstand

Der Große Preis von Libyen

Im Jahr 2011 bombardierten Flugzeuge der NATO Libyen. Offiziell sollten sie die Regierung Gaddafis daran hindern, schwerste Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen zu begehen. Die Kriegsparteien damals …

WeiterlesenDer Große Preis von Libyen

Marion Küpker ist Internationale Koordinatorin der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) gegen Atomwaffen und Sprecherin der Kampagne „Büchel ist überall! Atomwaffenfrei.jetzt“ und Mitglied im Internationalen Versöhnungsbund und der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit.

Marion küpker ist internationale koordinatorin der deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienstgegnerinnen (dfg Vk) gegen Atomwaffen Und Sprecherin Der Kampagne „büchel Ist überall! Atomwaffenfrei.jetzt“ und mitglied im internationalen versöhnungsbund Und Der Internationalen Frauenliga für frieden und freiheit.

„In Büchel werden Kriegsverbrechen vorbereitet“

Dichtmachen. DKP und SDAJ beteiligen sich vom 11. bis zum 13. Juli wie in den vergangenen Jahren an den Aktionen in Büchel und wollen die Tore …

Weiterlesen„In Büchel werden Kriegsverbrechen vorbereitet“

Sowas kommt von sowas: Zwangsarbeiter ausgebeutet, als Unternehmer in der Bundesrepublik erfolgreich – Albert Reimann bekam das Bundesverdienstkreuz mit Stern umgehängt. (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-W0724-310 / CC-BY-SA 3.0 [Montage: UZ])

Sowas Kommt Von Sowas: Zwangsarbeiter Ausgebeutet, Als Unternehmer In Der Bundesrepublik Erfolgreich – Albert Reimann Bekam Das Bundesverdienstkreuz Mit Stern Umgehängt. (foto: Bundesarchiv, Bild 183 W0724 310 / Cc By Sa 3.0 [montage: Uz])

Unsere Oligarchen: Wie der Reimann-Clan unter Hitler profitierte und heute den Genussmittel-Markt umwälzt

Hilft Sagrotan gegen braune Flecken?

Die Reimanns, zweitreichste Oligarchen-Familie Deutschlands, galten bisher als öffentlichkeitsscheu. Es war ausgerechnet das Flaggschiff des reaktionären Springer-Imperiums, „Bild am Sonntag“, das Ende März ein wenig …

WeiterlesenHilft Sagrotan gegen braune Flecken?

Wie Vietnam begann, Kaffee zu exportieren und was das für die Stellung in der kapitalistischen Weltwirtschaft bedeutet

Von Solidarität zum Schweinezyklus

Schuld war die DDR: Als Vietnam begann, Kaffee für den Export anzubauen, richtete sich das Land auf die solidarische Arbeitsteilung zwischen sozialistischen Ländern aus. Mit der Konterrevolution in Osteuropa war es damit vorbei: Die Geschichte des…

Ritter im Kampf gegen die Not in Syrien? Wie die „Weißhelme“ sich in den Medien inszenieren

Eine Quelle der Hoffnung. Für die NATO

Der Alternative Nobelpreis ist zweifellos bekannter als die Liste seiner Preisträger. Sie umfasst eine breite Palette von Umwelt- und Menschenrechtsaktivisten. Zu den weithin bekannten Preisträgern …

WeiterlesenEine Quelle der Hoffnung. Für die NATO

Ein Video und ein Rundumschlag

Zack, zack, zack

Vor ihrem Rücktritt hat die österreichische Regierung eine lange Wunschliste des Kapitals abgearbeitet. Wieder darf sich Sebastian Kurz als Saubermann präsentieren: Gegenüber den korrupten Phantasien …

WeiterlesenZack, zack, zack

Wie der Minister das Gesundheitswesen auf mehr Wettbewerb ausrichten will

Spahn gegen Selbstverwaltung

Zur Rücksicht zwingen Im ersten Band des „Kapital“ beschreibt Karl Marx, wie sich die Unternehmer zur Gesundheit der arbeitenden Menschen verhalten: „Das Kapital ist daher …

WeiterlesenSpahn gegen Selbstverwaltung

Das Tor des Himmlischen Friedens in Peking: Ein Symbol – aber wofür? (Foto: gemeinfrei)

Das Tor Des Himmlischen Friedens In Peking: Ein Symbol – Aber Wofür? (foto: Gemeinfrei)

Vor 30 Jahren stritt China um die Zukunft des Sozialismus. Zu den Hintergründen des Tian'anmen-Zwischenfalls

Zu weit oder zu zaghaft?

Experiment statt Trauma 1989 wollte die KPCh eine Bewegung wie in der Kulturrevolution verhindern Die Kulturrevolution (1966 bis 1969 bzw. 1976) steht gleichzeitig für idealistischen …

WeiterlesenZu weit oder zu zaghaft?

Da glänzt das Ministerauge: Es soll Leute geben, die glauben, Jens Spahn unternehme etwas gegen den „Pflegenotstand“. Seine neuen Gesetze sehen 6 000 neue Pflegestellen in Kliniken vor. Nur: Tatsächlich fehlen 143 000. (Foto: Olaf Kosinsky / Wikipedia)

Da Glänzt Das Ministerauge: Es Soll Leute Geben, Die Glauben, Jens Spahn Unternehme Etwas Gegen Den „pflegenotstand“. Seine Neuen Gesetze Sehen 6 000 Neue Pflegestellen In Kliniken Vor. Nur: Tatsächlich Fehlen 143 000. (foto: Olaf Kosinsky / Wikipedia)

Hamburger Gericht verhindert Volksentscheid für mehr Personal im Krankenhaus, Bündnisse mobilisieren weiter

Wie wir messen

Nicole Drücker arbeitet im Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus mit. 30000 Hamburgerinnen und Hamburger hatten 2018 in nur drei Wochen unterschrieben, um die …

WeiterlesenWie wir messen

Klima, Schulden, Agrar-Dumping: Wie die EU Menschen aus Afrika zur Flucht zwingt

Unterentwicklungshilfe

Als 2015 tausende Flüchtlinge ins Land kamen und die Kanzlerin verkündet hatte, „Wir schaffen das!“, hatte der rechte Mob sein Thema. Tausende Anschläge auf Flüchtlingsheime …

WeiterlesenUnterentwicklungshilfe