Internationales

Rentner in Athen. Aus Sicht der Gläubiger können die Renten in Griechenland weiter gekürzt werden. (Foto: SpaceShoe/flickr.com/CC BY 2.0)

Rentner In Athen. Aus Sicht Der Gläubiger Können Die Renten In Griechenland Weiter Gekürzt Werden. (foto: Spaceshoe/flickr.com/cc By 2.0)

Rentner In Athen. Aus Sicht Der Gläubiger Können Die Renten In Griechenland Weiter Gekürzt Werden. (foto: Spaceshoe/flickr.com/cc By 2.0)
Über die Chancen des Syriza-Ansatzes, über die Hoffnung auf das Gute in Europa.

Sieg der Beton-Fraktion?

Carolus Wimmer ist Internationaler Sekretär der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV) und Abgeordneter im Lateinamerikanischen Parlament. (Foto: PCV)

Carolus Wimmer Ist Internationaler Sekretär Der Kommunistischen Partei Venezuelas (pcv) Und Abgeordneter Im Lateinamerikanischen Parlament. (foto: Pcv)

Carolus Wimmer Ist Internationaler Sekretär Der Kommunistischen Partei Venezuelas (pcv) Und Abgeordneter Im Lateinamerikanischen Parlament. (foto: Pcv)

Viele Möglichkeiten, viele Gefahren

UZ: Wenn man hier die Zeitung aufschlägt, bekommt man meist den Eindruck vermittelt: Die Opposition in Venezuela wird immer stärker, das Regierungslager verliert an Rückhalt.Carolus …

Weiterlesen

Griechenland: Regierung macht „umfassenden Vorschlag“

Gute Grundlage für Crashtest

Neue „Reform“-Vorschläge der griechischen Regierung. „Eine gute Grundlage“, findet Martin Selmayr, Kabinettschef von EU-Kommissionspräsident Juncker. „Ein umfassender Vorschlag“, sagt Eurogruppenchef Dijsselbloem. Obwohl der Euro-Gipfel Anfang …

Weiterlesen

„Wir haben genug geblutet – wir haben genug gezahlt!“ Transparent von PAME am Finanzmisterium in Athen. (Foto: PAME)

„wir Haben Genug Geblutet – Wir Haben Genug Gezahlt!“ Transparent Von Pame Am Finanzmisterium In Athen. (foto: Pame)

„wir Haben Genug Geblutet – Wir Haben Genug Gezahlt!“ Transparent Von Pame Am Finanzmisterium In Athen. (foto: Pame)
Troika läutet das Finale für Griechenlands Status in der EU ein

Daumenschrauben anziehen

Der Euro hat die D-Mark – in Griechenland die Drachme – nicht abgelöst, um die ärmere Bevölkerung reich zu machen. Mit der Einführung war die Aufgabe verbunden, …

Weiterlesen

„Und was jetzt? Jetzt Manuela“ – Manuela Carmena auf einer Wahlkampfkundgebung von „Madrid jetzt“. (Foto: ahora madrid/commons.wikimedia.org/cc-by-2.0)

„und Was Jetzt? Jetzt Manuela“ – Manuela Carmena Auf Einer Wahlkampfkundgebung Von „madrid Jetzt“. (foto: Ahora Madrid/commons.wikimedia.org/cc By 2.0)

„und Was Jetzt? Jetzt Manuela“ – Manuela Carmena Auf Einer Wahlkampfkundgebung Von „madrid Jetzt“. (foto: Ahora Madrid/commons.wikimedia.org/cc By 2.0)
Spanien: Kandidatinnen des „Podemos“-Spektrums zu Bürgermeisterinnen gewählt

Linke Frauen an der Regierung

Für spanische Verhältnisse ist das durchaus eine Sensation: Die zwei größten Städte, die Hauptstadt Madrid mit 3,2 Millionen Einwohnern und die zweitgrößte Stadt Barcelona mit …

Weiterlesen