Studentenprotest in Kolumbien

In mehreren Städten Kolumbiens haben rund 450000 Studenten und Professoren bei Demonstrationen mehr Geld für die Bildung gefordert. Der Haushalt der staatlichen Universitäten müsse von umgerechnet 910 Millionen auf 1,4 Milliarden Euro aufgestockt werden, sagte der Vorsitzende der Studentenbewegung. Die Demonstrationen markierten den Beginn eines zehntägigen Studentenstreiks, der mindestens bis zum 21. Oktober andauern soll.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Studentenprotest in Kolumbien", UZ vom 19. Oktober 2018



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit