Kaum Hass

Die Beschwerdestelle des Internet-Verbands „eco“ veröffentlichte ihren Jahresbericht für 2019. „Wir haben mit 4.654 Fällen den höchsten Wert an berechtigten Beschwerden in der Beschwerdestellen-Geschichte verzeichnet“, sagte die Leiterin der Beschwerdestelle Alexandra Koch-Skiba. Mit 75 Prozent dominierten dabei Beschwerden zu Missbrauchsdarstellungen von Kindern und Jugendlichen.

Demgegenüber haben Verstöße nach dem neuen Gesetz gegen Hasskriminalität im Internet (NetzDG) im aktuellen Jahresbericht nur eine sehr geringe Rolle gespielt. Nur 56 Fälle von begründeten Beschwerden fielen in den Bereich des NetzDG.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kaum Hass", UZ vom 13. März 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]