Kuba heute – Kuba morgen

Das Netzwerk Cuba e. V. veranstaltete am 20. November seine 5. Jugendkonferenz in Frankfurt a. M. Unterstützt wurde es dabei von der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) und dem „Proyecto Tamara Bunke“. Ivet López Rodriguez von der kubanischen Botschaft berichtete über die Erfolge und Schwierigkeiten bei der Bekämpfung von Covid-19 in Kuba. Es folgte ein Referat über das Bildungssystem auf der sozialistischen Insel und eine Diskussion mit Vertretern der Künstlervereinigung Hermanos Saenz, des kubanischen Studierendenverbandes und der Kommunistischen Jugend. Zum Abschluss informierte ein Vertreter des kubanischen Sportverbandes über das Recht auf Sport.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kuba heute – Kuba morgen", UZ vom 3. Dezember 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]