Mehr Vollmachten für Elitetruppe

US-Präsident Obama will einer militärischen Eliteeinheit mehr Vollmachten geben. Die Kommandoeinrichtung JSOC solle zu einer weltweit agierenden Spionage- und Kommandoaktions-Einheit ausgebaut werden, „um Terrorzellen aufzuspüren“, wie die „Washington Post“ schrieb.

Die Operationen könnten über Kriegsschauplätze wie den Irak, Libyen, oder Syrien hinausgehen, wo das Joint Special Operations Command in der Vergangenheit heimliche Missionen durchführte. Das JSOC führt auch Drohnenangriffe aus und koordinierte die Tötung von Osama bin Laden im Mai 2011. Es ist dem Kommando für Spezialoperationen SOCOM unterstellt.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mehr Vollmachten für Elitetruppe", UZ vom 2. Dezember 2016



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Vorherige

    Arbeitsschutz weichgespült

    Dialektik nach der Niederlage

    Nächste