Mitgliederschwund bei der SPD

Der Stellvertreter- und Wirtschaftskrieg gegen Russland auf Kosten der frierenden Bevölkerung zeigt Wirkung. Zumindest bei den Mitgliederzahlen der Kanzlerpartei SPD. Die einstige Millionenpartei schrumpfte bis Jahresende 2022 auf 379.861 Mitglieder, teilte dessen Parteivorstand mit. Knapp 14.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten kehrten ihrer Partei den Rücken – ein neuer Rekord.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mitgliederschwund bei der SPD", UZ vom 20. Januar 2023



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]