Offener Brief der ­Streikenden

Der Delegiertenrat der Streikenden der sechs Unikliniken in NRW hat einen Offenen Brief an Landespolitiker geschrieben. Darin fordern sie, dass diese ihrer Verantwortung gerecht werden, damit ein Tarifabschluss für Entlastung jetzt zustande kommen kann. Es könne nicht sein, dass die „Vorstände der Unikliniken im originären Zuständigkeitsbereich des Landes NRW den Abschluss eines Tarifvertrags Entlastung weiter blockieren“, so die Streikenden.

In den Verhandlungen bewegten sich die Klinikvorstände nur „millimeterweise“, ignorierten fachliche Expertise und versuchten, die Belegschaften zu spalten. Ihre Botschaft lautet: „Der Tarifvertrag Entlastung kann jetzt abgeschlossen werden.“

Die Landespolitiker hätten sich vor den Wahlen klar für einen Tarifvertrag Entlastung positioniert. „Jetzt erwarten wir, dass sie ihr Versprechen auch halten“, heißt es im Offenen Brief weiter.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Offener Brief der ­Streikenden", UZ vom 24. Juni 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]