Podcast: Utopische Weihnachten

Die Vision für eine bessere Zukunft hat schon immer Menschen motiviert, sich gegen Missstände aufzulehnen und für eine gerechte Gesellschaft zu kämpfen. Mit dem englischen Schriftsteller Thomas Morus wurde vor 500 Jahren der Begriff Utopie geprägt. Zur Weihnachtszeit werfen wir einen utopischen Blick auf die altbekannte Weihnachtsgeschichte und von dort schauen wir mit der proletarischen Schriftstellerin Hermynia zur Mühlen auf das sozialistische Märchen: Die drei Freunde, die ganz passend zur Weihnachtszeit einem Stern folgen.

Der RSS-Feed lautet https://www.unsere-zeit.de/thema/podcast/feed/

Den Podcast findet man auf folgenden Plattformen:

Vorherige

Kollaps mit Ansage

2020 geht zu Ende – ein völlig außergewöhnliches Jahr

Nächste