Theorie & Geschichte

Dass sie dem Volk nicht zu Kopf steigen: Ausstellung der Lithographie „Die Grundrechte des deutschen Volkes“ von Adolf Schroedter in der „Bundesarchiv-Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte“ in Rastatt (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-P0220-309 / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
Vor 175 Jahren traten die „Grundrechte des Deutschen Volkes“ in Kraft

Kardinalfrage der Revolution

Im Frühherbst 2023 hatte einer der prominentesten Hofhistoriker der BRD, Heinrich August Winkler, mal wieder eine kolossale Fehlwahrnehmung. Am 14. September behauptete er in der „Zeit“: …

Weiterlesen

Einmarsch der Sowjetarmee in die Westukraine

Einmarsch Der Sowjetarmee In Die Westukraine

Einmarsch Der Sowjetarmee In Die Westukraine
Aufstand der Ostslawen 1939, Teil II

Der Aufstand und die jüdische Bevölkerung

Im heutigen Polen wird der ostslawische Aufstand meist den Juden zugeschrieben. Der ostslawischen Charakter dieser Gebiete wird ignoriert und in bekannter antisemitischer Manier werden Juden …

Weiterlesen

Das ist der Plan: Weltumspannende Kryptowährung

Das Ist Der Plan: Weltumspannende Kryptowährung

Das Ist Der Plan: Weltumspannende Kryptowährung
Frontalangriff auf das Bankensystem? Facebook führt eigene Kryptowährung ein

Digitales Geld

Die Macht der Internetkonzerne Man nennt sie GAFA oder AGFA; gebildet aus den Anfangsbuchstaben von Amazon, Google, Facebook und Apple. Sie gehören zu den größten …

Weiterlesen

21 Monate Frieden erkauft – und die Waffen produziert, die den Sieg über die Faschisten möglich machten: Panzer T-34/76 vor dem Sowjetischen Ehrenmal im Berliner Tiergarten. Die Fertigung des T-34 begann 1940.

21 Monate Frieden Erkauft – Und Die Waffen Produziert, Die Den Sieg über Die Faschisten Möglich Machten: Panzer T 34/76 Vor Dem Sowjetischen Ehrenmal Im Berliner Tiergarten. Die Fertigung Des T 34 Begann 1940.

21 Monate Frieden Erkauft – Und Die Waffen Produziert, Die Den Sieg über Die Faschisten Möglich Machten: Panzer T 34/76 Vor Dem Sowjetischen Ehrenmal Im Berliner Tiergarten. Die Fertigung Des T 34 Begann 1940.
Der deutsch-sowjetische Nichtangriffsvertrag, Teil II: Der Vertrag und der antifaschistische Widerstandskampf

Frieden mit dem Faschismus?

Anton Ackermann, Mitglied des Zentralkomitees der KPD, formulierte im Mai 1940 einen umfangreichen Bericht über die Arbeit der KPD in Deutschland und Frankreich: Nach dem …

Weiterlesen

Der Außenminister Nazideutschlands, Ribbentrop, am Flughafen in Moskau am 30. März

Der Außenminister Nazideutschlands, Ribbentrop, Am Flughafen In Moskau Am 30. März

Der Außenminister Nazideutschlands, Ribbentrop, Am Flughafen In Moskau Am 30. März
Der deutsch-sowjetische Nichtangriffsvertrag 1939

Notwendiger Zeitgewinn

Die Hetze in Bezug auf den „Hitler-Stalin-Pakt“ ist eines der zentralen Modelle der Geschichtsfälschung, bedient von Vertretern des rechten bis sozialdemokratischen ebenso wie von Vertretern …

Weiterlesen

Unsere Zeit