Tarifeinigung beim TV Stud

Der längste Hochschulstreik in Deutschland ist beendet. Nach langer Verhandlung konnten die Gewerkschaften ver.di und GEW eine Einigung für die nach dem Tarifvertrag studentische Beschäftigte (TV Stud) bezahlten Beschäftigten erzielen. Ihre Löhne sollen in vier Schritten angehoben werden, so dass ab Juli 2023 eine Angleichung an die Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) erreicht sein wird. Die Stundenlöhne steigen damit von derzeit 10,98 Euro auf 12,96 Euro ab dem 1. Januar 2022.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Tarifeinigung beim TV Stud", UZ vom 13. Juli 2018



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]