Thälmann, ein Held

In zahlreichen Städten erinnerten am vergangenen Wochenende Antifaschistinnen und Antifaschisten an den einstigen Vorsitzenden der KPD, Ernst Thälmann. Anlass war sein 136. Geburtstag am 16. April. In Berlin versammelten sich die Teilnehmer vor dem Thälmann-Denkmal in der Greifswalder Straße. Der Schriftzug auf dem Sockel war die richtige Antwort auf die Forderung der CDU, das Monument wegen des Krieges in der Ukraine einschmelzen zu lassen.

  • Aktuelle Beiträge
Über die Autorin

Wera Richter, geboren 1969, ist stellvertretende Parteivorsitzende der DKP und Chefredakteurin der UZ. Die journalistische Laufbahn begann in jungen Jahren mit einem Praktikum bei der UZ mit Rolf Priemer als Chefredakteur. Damals wurde die UZ wieder Wochenzeitung. Später arbeitete die gelernte Gärtnerin im Ressort Innenpolitik der Tageszeitung junge Welt. Auf dem 20. Parteitag der DKP 2013 wurde Wera Richter zur stellvertretenden Parteivorsitzenden gewählt und übernahm die Verantwortung für die Organisationspolitik. Ein Job, den sie in der SDAJ kennen und lieben gelernt hatte. 2020 löste sie Lars Mörking als UZ-Chefredakteur ab.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Thälmann, ein Held", UZ vom 22. April 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]