Geschichte der Arbeiterbewegung

photo 2023 01 27 16 11 37 - „Die Wurzeln des Nazismus haben überlebt“ - Geschichte der Arbeiterbewegung - Geschichte der Arbeiterbewegung

Plakat der Gedenkveranstaltung in Moskau (Foto: Privat)

Plakat der Gedenkveranstaltung in Moskau (Foto: Privat)
Rede vor Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz

„Die Wurzeln des Nazismus haben überlebt“

Am Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz durch die Rote Armee am 27. Januar, hielt Liane Kilinc (DKP), Vorsitzende des Vereins „Friedensbrücke – Kriegsopferhilfe“, eine …

Weiterlesen

gbm - Unrecht der Kohlschen Anschlusspolitik angeklagt - Geschichte der Arbeiterbewegung - Geschichte der Arbeiterbewegung

(Foto: Public Domain)

(Foto: Public Domain)
Die Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde hat sich aufgelöst

Unrecht der Kohlschen Anschlusspolitik angeklagt

Am 8. Dezember hat die in Berlin ansässige Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde e. V. (GBM) mit einer letzten Zusammenkunft nach 31 Jahren …

Weiterlesen

Druschba 4c - Weg zur weltweiten Brüderschaft der Werktätigen - Geschichte der Arbeiterbewegung - Geschichte der Arbeiterbewegung
Internationale Abteilung der ­Kommunistischen Partei der ­Russischen Föderation (KPRF)

Weg zur weltweiten Brüderschaft der Werktätigen

Die Gründung der UdSSR war ein Ereignis von weltgeschichtlicher Bedeutung und Ausmaß. An die Stelle des ehemaligen Russischen Reiches trat ein Staat neuen Typs, dem …

Weiterlesen

5117 Demjan Bednyi - Zum neuen Jahr: „Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen …“ - Geschichte der Arbeiterbewegung - Geschichte der Arbeiterbewegung

Die Zeichnung mit dem ironischen Titel „Friede auf Erden …“ schuf der sowjetische Satiriker Demjan Bednyi (1883 – 1945) (Foto: gemeinfrei)

Die Zeichnung mit dem ironischen Titel „Friede auf Erden …“ schuf der sowjetische Satiriker Demjan Bednyi (1883 – 1945) (Foto: gemeinfrei)
Die Gründung der UdSSR war ein herausragendes historisches Ereignis

Zum neuen Jahr: „Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen …“

Vor 100 Jahren, am 30. Dezember 1922, fand im Gebäude des Bolschoi-Theaters in Moskau der erste Allunions-Sowjetkongress statt. Dabei unterzeichneten die Vertreter der Russischen Föderation …

Weiterlesen

Tram conductor girl 1935 - Brot, Frieden, Frauenrechte - Geschichte der Arbeiterbewegung - Geschichte der Arbeiterbewegung

Endlich ohne Erlaubnis des Mannes arbeiten dürfen – stolze Straßenbahnschaffnerin 1935 (Foto: Municipal Archives of Trondheim)

Endlich ohne Erlaubnis des Mannes arbeiten dürfen – stolze Straßenbahnschaffnerin 1935 (Foto: Municipal Archives of Trondheim)
Die Sowjetmacht öffnete den Weg zu Gleichstellung und Gleichberechtigung

Brot, Frieden, Frauenrechte

1913 lebten auf dem riesigen Territorium des russischen Zarenreiches 159,2 Millionen Menschen unterschiedlicher Nationalität und ethnischer Herkunft, mehr als die Hälfte von ihnen Frauen und …

Weiterlesen

5101 El Lissitzky 003 - Für die unterdrückten Klassen und Nationen - Geschichte der Arbeiterbewegung - Geschichte der Arbeiterbewegung

(Foto: gemeinfrei)

(Foto: gemeinfrei)
Gründung und Zerschlagung der UdSSR, Klassenkampf und Kampf um nationale Befreiung

Für die unterdrückten Klassen und Nationen

Zum Jahresende 1991, nach fast 70-jähriger Existenz, wurde die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) aufgelöst, besser gesagt: zerschlagen – ein in höchstem Maße undemokratischer Vorgang. Am …

Weiterlesen

Lernen, lernen, lernen. Neue Unterrichtsmethoden an einer sowjetischen Fabrikschule. (Foto: Bundesarchiv, Bild 102-11740 / CC-BY-SA 3.0)
Vorabdruck aus den „Marxistischen Blättern“ zu 100 Jahren Sowjetunion

Ein Staat, der lernen wollte

Im Editorial der neuen Ausgabe der „Marxistischen Blätter“ zitiert Lothar Geisler Bertolt Brecht, der sich 1935 zu den Schwierigkeiten unter anderen derjenigen äußerte, die über …

Weiterlesen

5010 Plakat - „Schlagt die Faschisten, wo ihr sie trefft“? - Geschichte der Arbeiterbewegung - Geschichte der Arbeiterbewegung

Wahlplakat der KPD von 1928 nach einem Entwurf von John Heartfield (Foto: Stiftung Schloß Friedenstein Gotha: Museum für Regionalgeschichte und Volkskunde / CC BY-NC-SA)

Wahlplakat der KPD von 1928 nach einem Entwurf von John Heartfield (Foto: Stiftung Schloß Friedenstein Gotha: Museum für Regionalgeschichte und Volkskunde / CC BY-NC-SA)
Die KPD im antifaschistischen Abwehrkampf – Teil 4

„Schlagt die Faschisten, wo ihr sie trefft“?

Die Herbststreikwelle 1932 wirkte. Ernst Thälmann analysierte auf der 3. Parteikonferenz der KPD im Oktober, dass wesentlich nicht nur eine veränderte Situation und der andauernde …

Weiterlesen