Geschichte der Arbeiterbewegung

Die Vollstrecker reiben sich die Hände: Gerhard Schröder, der Genosse der Bosse, und Kriegstreiber Joseph Fischer 2002 im Bundestag (Foto: Foto: Anke Jacob / Deutscher Bundestag)

Teil 3: Das Jahr 1989 und das Heute

Wie man es dreht und wendet…

Alles muss weg“ war das Motto der Konterrevolution. Sie hatte die Machtfrage am 3. Oktober 1990 für sich entschieden, wie wir in Teil 2 dargestellt haben. …

WeiterlesenWie man es dreht und wendet…

Teil 2: Rückweg in den Kapitalismus

Wie man es dreht und wendet …

Das politische System der DDR versagte im entscheidenden Moment. Die SED stand im Zen­trum dieses Systems. Sie war 1989 die Kraft, die die Möglichkeit gehabt …

WeiterlesenWie man es dreht und wendet …

1970 wurde in Chile eine Volksfrontregierung – „Unidad Popular“ – mit Salvador Allende (Mitte, mit hellem Jackett) als Präsident gewählt. Auch diese Regierung wurde von Faschisten weggeputscht.

Der 7. Weltkongress der Kommunistischen Internationale und die Strategie der DKP

Aktionseinheit gegen Faschismus, Krieg und Kapital

Der Aufstieg des Faschismus in Deutschland markiert eine schwere Niederlage der fortschrittlichen Kräfte, vor allem der Arbeiterbewegung. Diese Niederlage war auch durch eine Fehleinschätzung der …

WeiterlesenAktionseinheit gegen Faschismus, Krieg und Kapital

Clemens Kraienhorst spricht im im Bottroper Stadtteil Eigen

Wie die Bottroper DKP erstmalig in den Stadtrat einzog – eine Rückblende

„Wir haben die richtigen Männer – aber auch die richtigen Frauen!“

Vor gut 50 Jahren – am 9. November 1969 – fanden in NRW Kommunalwahlen statt. Das Besondere an diesen Wahlen: Zum ersten Mal war die …

Weiterlesen„Wir haben die richtigen Männer – aber auch die richtigen Frauen!“

Bauhaus bedeutet auch, im Kollektiv etwas auf die eigenen Bedürfnisse Angepasstes zu errichten, in diesem Fall die Karl-Liebknecht-Schule in Leverkusen.

Mit Gropius und Meyer stießen am Bauhaus zwei Konzepte aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten: Luxus oder Volksbedarf

Gestaltung und Klassenfrage

„Volksbedarf statt Luxus“ – so oder so ähnlich könnte es aktuell auf Transparenten in hauptstädtischen oder anderen Wohnungs- und Mietenkämpfen heißen. Die Parole ist aber …

WeiterlesenGestaltung und Klassenfrage

Friedrich Engels 1858

Friedrich Engels leistete einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung des Marxismus

Keine „zweite Violine“

Am 5. August jährte sich der Todestag von Friedrich Engels zum 125. Mal. Im November werden wir seinen 200. Geburtstag begehen. Artikel und Bücher sind über …

WeiterlesenKeine „zweite Violine“

Die „Kleine Geschichte der SED“ begleitet mit zahlreichen Dokumenten die führenden Köpfe der DDR

Mit Insiderwissen

Die „Kleine Geschichte der SED – Ein Lesebuch“ breitet chronologisch und sehr umfangreich die wesentlichen Etappen der Vorgeschichte, Gründung und Entwicklung der DDR bis zu ihrem …

WeiterlesenMit Insiderwissen

Vor fünfzig Jahren wurde Salvador Allende gewählt

Wir lernten

Am 4. September jährt sich der Wahlsieg von Salvador Allende bei den chilenischen Präsidentschaftswahlen zum fünfzigsten Mal. Drei Jahre später, im September 1973, wurde der erstaunliche …

WeiterlesenWir lernten

Allendes letzte Rede. Aus dem Comicbuch „Los años de Allende“.

Ein Bildroman über die drei Jahre der Unidad Popular in Chile

Gezeichnete Geschichte

Der österreichische Verlag „bahoe books“ hat zum 50. Jahrestag des Sieges der Unidad Popular eine deutsche Version der Graphic Novel „Los años de Allende“ („Die …

WeiterlesenGezeichnete Geschichte