1.000 Stellen weg

Der Ferienflieger Condor wird wegen der Corona-Krise ein Viertel seiner Flotte reduzieren und Arbeitsplätze streichen. 1.000 Beschäftigten droht damit die Arbeitslosigkeit. Die Fluglinie hatte vom deutschen Staat eine Finanzhilfe von etwa einer halben Milliarde Euro erhalten.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"1.000 Stellen weg", UZ vom 19. Juni 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]