Beiträge von Carmela Negrete

(Foto: prensabolivariana)

(foto: Prensabolivariana)

Nicht einfach Flüchtlinge, sondern zwangsexiliert und systematisch vom Staat verfolgt – Konferenz in Berlin

Exilkolumbianer fordern Recht auf Rückkehr

Exilkolumbianer werden nicht als Opfer des Konflikts in ihrer Heimat wahrgenommen. Zudem sind sie oft mit Diskriminierung und gar Verfolgung in den Staaten konfrontiert, in …

WeiterlesenExilkolumbianer fordern Recht auf Rückkehr

Wer braucht schon Mehrheiten? Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy kann auch ohne. (Foto: Partido Popular de Cantabria, www.flickr.com/photos/ppcantabria/CC BY-ND 2.0)

Wer Braucht Schon Mehrheiten? Der Spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy Kann Auch Ohne. (foto: Partido Popular De Cantabria, Www.flickr.com/photos/ppcantabria/cc By Nd 2.0)

Der spanische Ministerpräsident hat keine Mehrheit, regiert aber munter weiter

Wieder gescheitert

Mariano Rajoy, amtierender Präsident Spaniens, hat schon seit langer Zeit keine Mehrheit mehr im Parlament. Am Freitag letzter Woche stellte er zum wiederholten Male die …

WeiterlesenWieder gescheitert

Koalieren? Pablo Iglesias, Generalsekretär von Podemos, ist sich nicht sicher. Bei der Person links vorne im Bild könnte es sich um den zukünftigen Koalitionspartner Pedro Sánchez von der PSOE handeln. (Foto: Podemos)

Koalieren? Pablo Iglesias, Generalsekretär Von Podemos, Ist Sich Nicht Sicher. Bei Der Person Links Vorne Im Bild Könnte Es Sich Um Den Zukünftigen Koalitionspartner Pedro Sánchez Von Der Psoe Handeln. (foto: Podemos)

Dritte Wahl

Bis zum 2. August hat sich der amtierende Ministerpräsident Spaniens, Mario Rajoy, Zeit gegeben, um eine Debatte über über seine Kandidatur zum Regierungschef im Parlament abzuhalten. …

WeiterlesenDritte Wahl

„Das Lächeln eines Landes“ – und was davon übrig bleibt: Alberto Garzón, Kandidat der Vereinigten Linken, spricht zur Auswertung der Wahl. (Foto: Podemos)

„das Lächeln Eines Landes“ – Und Was Davon übrig Bleibt: Alberto Garzón, Kandidat Der Vereinigten Linken, Spricht Zur Auswertung Der Wahl. (foto: Podemos)

In Spanien wiedergewählt: Krise, Korruption, Kürzungen.

Spanischer Masochismus

Die konservative Volkspartei (PP) um Mariano Rajoy gewann letzten Sonntag erneut die Wahlen. Diesmal gingen eine Millionen Wahlberechtigte weniger zur Urne als noch im Dezember …

WeiterlesenSpanischer Masochismus

„Das Lächeln eines Landes“ und ein Herz: Slogan und Symbol, mit dem „Unidos Podemos“ Wahlkampf macht. (Foto: Izquierda Unida)

„das Lächeln Eines Landes“ Und Ein Herz: Slogan Und Symbol, Mit Dem „unidos Podemos“ Wahlkampf Macht. (foto: Izquierda Unida)

Vor den Wahlen in Spanien: Podemos und Vereinigte Linke gewinnen Stimmen und geben Inhalte auf

Zusammen können wir mehr erreichen

Das linke Bündnis aus „Podemos“ und Vereinigter Linker (Izquierda Unida, IU) wird Umfragen zufolge bei den Parlamentswahlen am kommenden Sonntag zur zweitstärksten Kraft werden. Ob …

WeiterlesenZusammen können wir mehr erreichen

Das Bündnis mit Podemos sei „die einzige stichhaltige Strategie“: Alberto Garzón, Spitzenkandidat der IU. (Foto: Juancamartos/wikimedia.org/CC BY-SA 4.0)

Das Bündnis Mit Podemos Sei „die Einzige Stichhaltige Strategie“: Alberto Garzón, Spitzenkandidat Der Iu. (foto: Juancamartos/wikimedia.org/cc By Sa 4.0)

Spaniens „Vereinigte Linke“ stimmt über eine gemeinsame Liste zur Parlamentswahl ab

Ein Wahlbündnis mit „Podemos“?

In der vergangenen Woche hatten die Mitglieder und Sympathisanten der spanischen „Vereinigten Linken (IU)“ darüber zu entscheiden, ob ihre Partei zu den kommenden Wahlen eine …

WeiterlesenEin Wahlbündnis mit „Podemos“?

Irgendeinen Wandel will er auch: Pedro Sánchez erhielt keine Mehrheit für seine geplante Koalition mit den Ciudadanos. (Foto: FSA-PSOE/flickr.com/CC BY-ND 2.0//www.flickr.com/photos/fsapsoe/22503434573)

Irgendeinen Wandel Will Er Auch: Pedro Sánchez Erhielt Keine Mehrheit Für Seine Geplante Koalition Mit Den Ciudadanos. (foto: Fsa Psoe/flickr.com/cc By Nd 2.0//www.flickr.com/photos/fsapsoe/22503434573)

Spanien: Kein „Rotes Bündnis“, Neuwahlen vor der Tür

Wandel kann vieles heißen

Pedro Sánchez, der Kandidat der spanischen Sozialdemokraten (PSOE) für das Amt des Ministerpräsidenten, erhielt im Parlament nicht genügend Stimmen, um eine Regierung zu bilden. Schuld …

WeiterlesenWandel kann vieles heißen

Podemos-Generalsekretär Pablo Iglesias (Foto: ahora madrid/flickr.com/CC BY-SA 2.0)

Podemos Generalsekretär Pablo Iglesias (foto: Ahora Madrid/flickr.com/cc By Sa 2.0)

Spanien: Linke Parteien verhandeln über Regierungskoalition

Wandel oder kleineres Übel?

Ob es in Spanien eine linke Regierungskoalition geben wird ist noch immer unklar. Podemos hat für die Verhandlungen mit der sozialdemokratischen PSOE ein Dokument für …

WeiterlesenWandel oder kleineres Übel?

Katalonien: Die antikapitalistische CUP könnte über das Ende des Unabhängigkeitsprozesses entscheiden

Neuwahlen oder Unabhängigkeit

Die Candidatura d‘Unitat Popular (Kandidatur der Volkseinheit, CUP) hat den Präsidenten Artur Mas nicht bei seiner Wiederwahl unterstützt. Mas, von der rechten Partei Convergència Democràtica …

WeiterlesenNeuwahlen oder Unabhängigkeit

Antikapitalist für die Unabhängigkeit: Antonio Baños, Kandidat der CUP, bei einer Veranstaltung der Partei im April. (Foto: Candidatura d‘Unitat Popular/wikimedia.org/CC BY-SA 4.0)

Antikapitalist Für Die Unabhängigkeit: Antonio Baños, Kandidat Der Cup, Bei Einer Veranstaltung Der Partei Im April. (foto: Candidatura D‘unitat Popular/wikimedia.org/cc By Sa 4.0)

Katalonien: Befürworter der Unabhängigkeit gewinnen Wahl – aber nicht die absolute Mehrheit der Stimmen

Regierung für die Unabhängigkeit

Die Regionalwahlen vom vergangenen Sonntag waren eine historische Abstimmung: Die Wahlbeteiligung war höher als je zuvor, mehr als 77 Prozent der Wählerinnen und Wähler gaben ihre …

WeiterlesenRegierung für die Unabhängigkeit