Balken

Der „Kölner Stadtanzeiger“ veröffentlichte eine Grafik, die die Tatverdächtigen in NRW für das Jahr 2017 nach den Herkunftsländern auflistet. Für die Grafik zog die Zeitung Daten des nordrhein-westfälischen Innenministeriums heran, nach denen 2017 die Polizei gegen 311 772 Deutsche ermittelt hat, gefolgt von 20 599 Türken und 12 982 Rumänen.

Da die Zeitung in der grafischen Darstellung einen sogenannten „Riss“ beim Balken der deutschen Straftäter verwendete und so der Anschein erweckt wurde, dass fast so viele Türken und nur knapp halb so viele Rumänen in NRW Straftaten verübt hatten wie Deutsche, werfen jetzt verschiedene Antirassismus-Initiativen dem „Kölner Stadtanzeiger“ vor, gezielt Rassismus in der Gesellschaft zu streuen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Balken", UZ vom 16. März 2018



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]