Bund lässt NRW-Landräte abblitzen

Mehrere nordrhein-westfälische Kommunen sind beim Bund mit ihrem Hilferuf wegen finanzieller Engpässe gescheitert. Für die Unionsbundestagsfraktion wies deren haushaltspolitischer Sprecher, Eckhardt Rehberg, die Forderung zurück, die von 2018 an geplante Fünf-Milliarden-Entlastung auf dieses Jahr vorzuverlegen. „Selten hat eine Bundesregierung eine so kommunalfreundliche Politik betrieben wie die Jetzige“, schrieb Rehberg den betroffenen Landräten.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Bund lässt NRW-Landräte abblitzen", UZ vom 6. Januar 2017



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

    Vorherige

    Für 6 Prozent mehr mit sozialer Komponente

    Die Meinungsseite 9

    Nächste