D wie David

Die offizielle Buchstabiertafel soll bis Herbst 2022 reformiert werden. 1934 tilgten die Nazis alle jüdischen Namen. Aus D wie David wurde Dora, aus N wie Nathan wurde Nordpol. Voraussichtlich sollen überwiegend Städtenamen verwendet werden. Bis die Reform in Kraft tritt, soll vorübergehend wieder die Version der Weimarer Republik gelten.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"D wie David", UZ vom 11. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]