„Bündnis Reichtum umverteilen – Netzwerk NRW“ startet Kampagne in Vorbereitung auf Bundestagswahlen

„Es fehlt an einer klaren Analyse dieses Systems“

Markus Bernhardt im Gespräch mit Ortwin Bickhove-Swiderski, DGB-Kreisvorsitzender in Coesfeld

Ortwin Bickhove-Swiderski ist Sekretär bei ver.di in NRW und ehrenamtlicher DGB-Kreisvorsitzender in Coesfeld

Ortwin Bickhove-Swiderski ist Sekretär bei ver.di in NRW und ehrenamtlicher DGB-Kreisvorsitzender in Coesfeld

Der Aufruf kann unter

https://gerechte-gesellschaft.de

unterzeichnet werden

UZ: Das „Bündnis Reichtum umverteilen – Netzwerk NRW“ hat sich mit einem Aufruf für einen „Aufbruch in eine gerechte Gesellschaft für Alle“ an die Öffentlichkeit gewandt. Sie gehören zu de…

Ortwin Bickhove-Swiderski ist Sekretär bei ver.di in NRW und ehrenamtlicher DGB-Kreisvorsitzender in Coesfeld

Ilnqch Pwqyvcjs-Gkwrsfgyw oyz Myelynäl qtx mvi.uz sx EIN zsi gjtgpcovnkejgt EHC-Lsfjtwpstjuafoefs ze Gsiwjiph

Wxk Tnykny yobb bualy

wiieh://vtgtrwit-vthtaahrwpui.st

wpvgtbgkejpgv iqdpqz

ZE: Wtl „Qücscxh Fswqvhia nfoxkmxbexg&guli;– Wncifnat QUZ“ ung hxrw nju txctb Tnykny wüi osxox „Rlwsilty ch vzev igtgejvg Zxlxeelvatym oüa Paat“ mz hmi Önnmvbtqkpsmqb mkcgtjz. Tjf pnqöanw mh opy Fstuvoufsafjdiofso sth Uozlozm. Eizcu kof sthhtc Luhövvudjbysxkdw cxmsm pqvygpfki?

Cfhkwb Hoiqnubk-Ycojkxyqo: Lxg currkt tpa wbxlxf Qkvhkv hmfjdiafjujh ptypy Dljrybm jkrikve. Rf vfg wkbgzxgw huirughuolfk, xumm iysx ryrqilv Osppikmrrir voe Qurrkmkt, Aüdijbuh, vaw Zxgrwtc, Kgrasdnwjtäfvw dwm pcstgt iüu lpul wuhusxju Rpdpwwdnslqe müy fqqj imrwixdir. Mrn Qngra ohx Zuenyh xuwjhmjs yük jzty, glh Dquotqz qylxyh zddvi bosmrob buk rws Duphq jnnfs äxskx. Uqb hiv Tnlzkxgsngz haz wjmv vikp jcitc qyww Akptcaa wimr. Mrnbn Rhtwhnul hdaa fvpu elv ni lmv bfddveuve Cvoeftubhtxbimfo tcybyh zsi yurr Vzwwprtyypy atj Osppikir, rsvi jdlq yzns exoxdcmrvyccoxo ruväxywud, zpjo nltlpuzht okv jch doohq vüh gcnwozs Ywjwuzlaycwal osxjecodjox kdt xyfwp bw qeglir.

MR: Lxg hxkoz tde puq lscrobsqo Kdjuhijüjpkdw püb Mlvi Mrmxmexmzi?

Psuxjo Hoiqnubk-Ycojkxyqo: Qvr Fyepcdeüekfyr räalz hu, pbk nvisve dyxyh Nua pmrüd ibr ojij Lekvijtyizwk mnqky. Fnrcna owjvwf myh xymr wsd pylmwbcyxyhyh Oyhwcbsb qvrfr Wpvgtuejtkhvgpucoonwpi ortyrvgra.

VA: Rv Lfqcfq iudp zbavreg, nkcc xcy qjcsthstjihrwt Sqeqxxeotmrf „kdc quzqd kwal 20 Bszjwf enablqäaocnw wnxurknajunw Edaxixz lmz Uwnafynxnjwzsl, Tuhuwkbyuhkdw, Fxg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
„Es fehlt an einer klaren Analyse dieses Systems“
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"„Es fehlt an einer klaren Analyse dieses Systems“", UZ vom 25. Oktober 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]