Über den Autor

Markus Bernhardt (Jahrgang 1977) ist freier Journalist und Autor sowie studierter Sozialarbeiter. Er arbeitet für verschiedene Printmedien, unter anderem für die Tageszeitung „junge Welt“. Zu seinen Schwerpunkten gehören die Themen Innen-, Gesundheits-  und Gleichstellungspolitik sowie Antifaschismus.

2012 veröffentlichte er das Buch „Das braune Netz: Naziterror - Hintergründe, Verharmloser, Förderer“ über das faschistische Terrornetzwerk „NSU“ im PapyRossa Verlag Köln.

Beiträge von Markus Bernhardt

Zumindest hatte die DJane auf der Wahlparty der Partei „Die Linke“ am 26. September ihren Spaß. (Foto: DIE LINKE / flickr.com / CC BY 2.0)
„Die Linke“ sucht nach den Ursachen für ihre Wahlniederlage

Nicht über jedes Stöckchen springen

Nach der Wahlniederlage der Partei „Die Linke“ diskutieren deren Mitglieder über Ursachen. In der letzten Ausgabe (UZ vom 8. Oktober) sprach UZ mit Alex­ander Neu, der …

Weiterlesen

(Foto: Martin Heinlein / Die Linke)

(Foto: Martin Heinlein / Die Linke)
Die Partei „Die Linke“ konnte nur knapp in den Bundestag einziehen. Nun beginnt die Ursachenforschung

Woran hat’s gelegen?

Nach der Wahlniederlage der Partei „Die Linke“ diskutieren deren Mitglieder über Ursachen und das „Wie weiter?“. UZ sprach mit Alexander Neu, der neun Jahre für …

Weiterlesen

(Foto: Martin Heinlein / Die Linke)

(Foto: Martin Heinlein / Die Linke)
Die Partei „Die Linke“ konnte nur knapp in den Bundestag einziehen. Nun beginnt die Ursachenforschung

Woran hat’s gelegen?

Nach der Wahlniederlage der Partei „Die Linke“ diskutieren deren Mitglieder über Ursachen und das „Wie weiter?“ UZ sprach mit Alexander Neu, der neun Jahre für …

Weiterlesen

Die DKP auf der letzten Demonstration gegen das NRW-Versammlungsgesetz (Foto: DKP Linker Niederrhein)

Die DKP auf der letzten Demonstration gegen das NRW-Versammlungsgesetz (Foto: DKP Linker Niederrhein)
Bündnis organisiert Widerstand gegen Versammlungsgesetz NRW

Gemeinsam gelernt

Die NRW-Landesregierung plant ein neues Versammlungsgesetz. Das Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!“ organisierte bisher zwei landesweite Demonstrationen gegen das Vorhaben. Das Gesetz sieht ein …

Weiterlesen

Die DKP auf der letzten Demonstration gegen das NRW-Versammlungsgesetz (Foto: DKP Linker Niederrhein)

Die DKP auf der letzten Demonstration gegen das NRW-Versammlungsgesetz (Foto: DKP Linker Niederrhein)
Bündnis organisiert Widerstand gegen Versammlungsgesetz NRW

Gemeinsam gelernt

Die NRW-Landesregierung plant ein neues Versammlungsgesetz. Das Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!“ organisierte bisher zwei landesweite Demonstrationen gegen das Vorhaben. Das Gesetz sieht ein …

Weiterlesen

Hunger. Gezeichnet von Heinrich Zille 1924. 1,65 Millionen „Kunden“ versorgten die Tafeln 2019. Jeder Dritte davon war Kind oder Jugendlicher.

Hunger. Gezeichnet von Heinrich Zille 1924. 1,65 Millionen „Kunden“ versorgten die Tafeln 2019. Jeder Dritte davon war Kind oder Jugendlicher.
Gespräch mit Carolin Butterwegge zum Weltkindertag am 20. September

Die Klassengesellschaft braucht die Ungleichheit

Dr. Carolin Butterwegge ist Sozialwissenschaftlerin. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Ungleichheitsforscher Christoph Butterwegge, hat sie jüngst das Buch „Kinder der Ungleichheit – Wie sich die Gesellschaft …

Weiterlesen

Parteien ignorieren Forderungen von Sozialverbänden zur effektiven Bekämpfung der Kinderarmut

Zwölf Jahre zuschauen

In einer jüngst veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa haben sich über 76 Prozent der Befragten für die Einführung einer Kindergrundsicherung ausgesprochen. Fast alle Befragten sprechen …

Weiterlesen

In den Jahren 2003/2004 gingen massenhaft Menschen gegen Hartz IV auf die Straße. (Foto: r-mediabase.eu)

In den Jahren 2003/2004 gingen massenhaft Menschen gegen Hartz IV auf die Straße. (Foto: r-mediabase.eu)
Hartz IV hat die Tür für den Niedriglohnsektor weit aufgestoßen

Ein Armutsprogramm

Vom 6. bis 12. September führt das Bündnis „AufRecht bestehen“ eine bundesweite Aktionswoche durch, um gegen die zunehmende Armut sowohl in der erwerbstätigen als auch …

Weiterlesen

Vor dem Atomwaffenlager in Büchel: Marion Küpker wird von der Polizei ­weggetragen (Foto: privat)

Vor dem Atomwaffenlager in Büchel: Marion Küpker wird von der Polizei ­weggetragen (Foto: privat)
Menschenkette gegen Atombomber in Büchel

Milliardengrab

Die Friedensbewegung will ein Zeichen im Bundestagswahlkampf setzen und organisiert eine Menschenkette um das Atomwaffenlager in Büchel. UZ sprach mit Marion Küpker. Sie ist Friedensreferentin …

Weiterlesen

Gelebte Solidarität in den Hochwassergebieten (Foto: THW/Daniel Rubusch)

Gelebte Solidarität in den Hochwassergebieten (Foto: THW/Daniel Rubusch)
Mit Hochwasserversicherungen ist kein Profit zu machen

Im Regen stehen gelassen

Mehr als drei Wochen, nachdem ganze Landstriche in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen dem Hochwasser zum Opfer fielen, wird immer mehr Kritik aus der betroffenen Bevölkerung laut. …

Weiterlesen

Der Antifaschist Willi Hoffmeister demonstriert für ein nazifreies Dortmund. (Foto: Privat)

Der Antifaschist Willi Hoffmeister demonstriert für ein nazifreies Dortmund. (Foto: Privat)

In Gedenken an Willi Hoffmeister

Die Nachricht verbreitete sich in sogenannten sozialen Medien wie ein Lauffeuer: Willi Hoffmeister lebt nicht mehr. Der Friedensaktivist, Gewerkschafter, Antifaschist und Kommunist verstarb am Dienstag …

Weiterlesen

Der Antifaschist Willi Hoffmeister demonstriert für ein nazifreies Dortmund. (Foto: Privat)

Der Antifaschist Willi Hoffmeister demonstriert für ein nazifreies Dortmund. (Foto: Privat)
Willi Hoffmeister mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Ehrung eines Friedenskämpfers

Am vergangenen Freitag hat Willi Hoffmeister, „Urgestein“ der Friedensbewegung, Ostermarschierer der ersten Stunde, Gewerkschafter, Antifaschist und Kommunist, das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Übergeben wurde …

Weiterlesen