Für Vermögensteuer

Die OECD hat sich für eine Vermögensteuer in Deutschland ausgesprochen. „Grundsätzlich sehen wir bei der OECD Vorteile in einer Vermögensbesteuerung“, wird die Deutschland-Expertin der OECD, Nicola Brandt, in der „FAZ“ zitiert.

Die Vermögensteuer wirke sich weniger negativ auf das Wirtschaftswachstum aus als eine hohe Besteuerung von Arbeitseinkommen, so Brandt. „Sie ist auch in der Regel verteilungsgerecht, weil Vermögen insbesondere in Deutschland sehr ungleich verteilt sind.“

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Für Vermögensteuer", UZ vom 30. August 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]