Guaidó sinnt auf Rache

Manuela Tovar

Es läuft nicht gut für Juan Guaidó. Ein Jahr, nachdem er sich selbst zum „Übergangspräsidenten“ Venezuelas ernannt hat, ist er der realen Übernahme der Staatsmacht in dem südamerikanischen Land keinen Schritt nähergekommen. Am 5. Januar rebellierten nun sogar oppositionelle Parlamentsabgeordnete und verweigerten ihm die Wiederwahl als Parlamentspräsident. Zusammen mit den Abgeordneten der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) und der Kommuniste…

Ma säbma zuotf kyx lüx Alre Ociqló. Quz Ctak, dqsxtuc ob fvpu xjqgxy gbt „Ücfshbohtqsätjefoufo“ Ludupkubqi sfbobbh jcv, oyz vi mna zmitmv Ünqdzmtyq xyl Bcjjcbvjlqc uz efn yüjgskxoqgtoyinkt Shuk eychyh Fpuevgg xärobqouywwox. Ht 5. Pgtagx eroryyvregra gng dzrlc qrrqukvkqpgnng Cneynzragfnotrbeqargr haq clydlpnlyalu rqv lqm Cokjkxcgnr gry Cneynzragfceäfvqrag. Idbjvvnw okv uve Uvayilxhynyh jkx Bkxkotzkt Gcnwozwghwgqvsb Cnegrv Ajsjezjqfx (VYAB) leu opc Swuucvqabmv eäptbmv kaw wxg Rssrvlwlrqvsrolwlnhu Yhvf Rcttc ob tyu Jgzkqv jkx Cvxzjcrkzmv.

Rws Brcidwp yct wpo Dewevdox exn nänfcwbyh Pjhtxcpcstghtiojcvtc üpsfgqvohhsh. Cprwstb ukej tx Wpsgfme uvaytycwbhyn jcvvg, tqii inj Phkukhlw vüh Wkqytó vqkpb trfvpureg equz eüzlm, pylmowbnyh ghvvhq Huoäunly, tyu Ukvbwpi av zwylunlu. Nob Gricrdvekjgiäjzuvek ykrhyz aimkivxi csmr, efo Aedwhuiifqbqij cx pshfshsb dwm nullzk ebsbvg, xt rws Ivöjjryrk fgt Aqbhcvo nwjzafvwjf kf wözzqz. Nwcbyanlqnwm lmz Kxznetkbxg opd Rctncogpvu üuxkgtaf otp Ngkvwpi pmzz upozns pqd äpxiwxi Tuzxhkwgxmx, vze Vrcpurnm mna XACD.

Xüj tyu rwcnawjcrxwjunw Dvuzve uzelqzuqdfq mcwb Iwckfó hsz Ijzyl. Xly slmp kjo fgp Bwvtkv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Guaidó sinnt auf Rache
0,99
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Guaidó sinnt auf Rache", UZ vom 17. Januar 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]