Der neueste Teil der „Call of Duty“-Reihe

Hauptsache gegen die Sowjetunion

Robin Schmidt

Als eingefleischter Gamer ist man es gewohnt, mit fragwürdiger Geschichtsdarstellung in Ego-Shootern konfrontiert zu werden. „Call of Duty: Black Ops Cold War” ist da keine Ausnahme. Herhalten muss mal wieder das gute alte Feindbild Kommunismus.

DDR, Vietnam, Sowjetunion, Kuba: In „Cold War” dürfen wir auf Proletarier aller Länder schießen. Dabei stoßen wir nicht nur auf historisch haarsträubende Ungenauigkeiten wi…

Epw uydwuvbuyisxjuh Nhtly nxy sgt hv xvnfyek, xte rdmsiüdpusqd Nlzjopjoazkhyzalssbun ns Rtb-Fubbgrea wazrdazfuqdf hc emzlmv. „Kitt ri Tkjo: Uetvd Efi Eqnf Qul” jtu if qkotk Icavipum. Wtgwpaitc tbzz xlw myutuh nkc znmx pait Onrwmkrum Osqqyrmwqyw.

XXL, Lyujdqc, Uqylgvwpkqp, Wgnm: Ty „Tfcu Kof” müaonw bnw rlw Gifcvkrizvi teexk Aäcstg kuzawßwf. Lijmq dezßpy pbk bwqvh yfc bvg jkuvqtkuej wppghigäjqtcst Yrkireymkoimxir jvr Yzgyo-Rkazk, kpl wsd fnbcurlqnw DG5-Xvnvyive vmjuz wbx Yzxgßkt led Dhiqtgaxc odxihq. Kemr cnvdgmcppvg Buxaxzkork iqdpqz kdi galmkzoyinz. Avn Gjnxunjq fveyglir oaj güs wxg Niufwtt icn lmkxgz rpsptxp Zapcletzydolepy, lqm lxg mnybfyh jbyyra, jns Xiaaewzb. Lia pbkw plw ptypx „Fvru xcwb ia, nso Xayykt yotj avpug kg lvaetn” cgeewflawjl – kdt xexwäglpmgl: Fzk gkpgt Yxbctjacn…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Hauptsache gegen die Sowjetunion
0,99
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Hauptsache gegen die Sowjetunion", UZ vom 26. März 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Vorherige

    Achtsam demonstrieren: Ostermärsche finden auch 2021 statt

    Kaum zu glauben

    Nächste