Japan rüstet auf

Nach einem Treffen mit US-Präsident Joseph Biden erklärte der japanische Ministerpräsident Fumio Kishida am Montag in Tokio, man werde die Militärausgaben erheblich erhöhen. Biden habe dafür seine „Unterstützung“ gezeigt.

Biden und Kishida verständigten sich darauf, die „Sicherheits- und Verteidigungskooperation“ der beiden Länder auszuweiten und zu vertiefen. Man wolle eng zusammenarbeiten, um „Chinas zunehmend dominierendem Auftreten, das gegen internationales Recht verstößt“, zu begegnen, hieß es aus dem Weißen Haus.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Japan rüstet auf", UZ vom 27. Mai 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]