Leise rieselt der Baustaub …

KLS-Bautagebuch

Von Tabea Becker

Die nächsten Subbotnik-Termine

• 28. März – 3. April

• 9. – 21. Mai

• 11. – 18. Juni (nach dem Abbau des Festivals der Jugend in Köln)

• 1. – 10. Juli

Spenden für die Sanierung bitte an die Karl-Liebknecht-Schule der DKP

Sparkasse Leverkusen

IBAN DE39 3755 1440 0101 0050 64

Tagelang wieder gebohrt, Steine geklopft, sortiert und hin und wieder auch geflucht.

Dank des unermüdlichen Einsatzes der Helferinnen und Helfer konnten die alte Druckerei und das Dachgeschoss entrümpelt werden, so dass im Dachgeschoss auch schon die Tapete von den Wänden gekratzt werden kann. Das Haus hält immer wieder Überraschungen bereit, so wurde das Umlegen des Stroms zum Beispiel zu einer langen Kabel-Verfolgungsjagd und Sicherungsprüfung über Tage.

Auch das Mauerwerk versuchte sich zu wehren, doch die Nerven der Helferinnen waren stärker. Stein um Stein musste bei der dicken Wand im Keller abgetragen werden. Diese Arbeit war nicht nur schweißtreibend, sondern hat auch ihre Spuren im gesamten Erdgeschoss verteilt. Der graue Baustaub lässt es im Haus etwas nach dem schmuddeligen Winterwetter draußen aussehen.

Es konnte gemeinsam viel geschafft werden. So wurden einige Ladungen Material zur Sicherung zwischengelagert, einiger Müll konnte schon beseitigt werden, so dass auch dem nächsten Seminar nichts im Wege stehen wird.

Weiter gehen wird es dann Ende März, genauer vom 28. März bis zum 3. April. Dann werden weitere Rückbau-, Maurer- sowie Gartenarbeiten in Angriff genommen. Dafür brauchen wir weiterhin jede helfende Hand. Selbstverständlich kann sich nicht jeder einfach eine Woche Urlaub nehmen, aber jede Stunde, die man aufbringen kann, hilft bei der Bewältigung des riesigen Aufgabenbergs. Meldet euch einfach unter finanzen@dkp.de zu den nächsten Subbotniks an.

Genau so wichtig wie die tatkräftige Unterstützung vor Ort ist auch die finanzielle Unterstützung. Wer also aus verschiedenen Gründen selbst nicht vor Ort beim Umbau helfen kann, aber dennoch gerne etwas beitragen möchte, kann dies auch auf diesem Wege gerne tun.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"KLS-Bautagebuch", UZ vom 22. Februar 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Vorherige

    Schweiz dementiert Kontakt zu Guaidó

    DKP bringt EU-Wahlantritt unter Dach und Fach

    Nächste