Landrat zurückgetreten

Landrat Jürgen Pföhler (CDU) aus dem Landkreis Ahrweiler hat sein Amt niedergelegt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Landrat und eine weitere Person des Krisenstabs wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie fahrlässiger Tötung durch Unterlassen. Es wird geprüft, ob frühere Warnungen oder Evakuierungen Menschenleben während des Hochwassers Mitte Juli hätten retten können. Keine Rückendeckung bekommt Pföhler von seiner eigenen Partei. In einer Pressemitteilung erklärt die CDU-Kreistagsfraktion von Ahrweiler, dass erkennbar sei, dass es „in der Vergangenheit und am Tag der Katastrophe Versäumnisse und Fehler gab“. Es sei daher „folgerichtig“, dass die Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet habe.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Landrat zurückgetreten", UZ vom 20. August 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit