Marsch für die Rente

Am Montag gingen in Antwerpen mehr als 8 000 Menschen auf die Straße, um gegen Rentenkürzungen zu demonstrieren. Der Gewerkschaftsverband FGTB hatte zu den Protesten aufgerufen. Sie kritisierten, dass die belgische Regierung Renten kürzt, aber Steuerbetrüger nicht zur Kasse bittet. Eine weitere Demonstration ist für den 19. Dezember in Brüssel geplant.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Marsch für die Rente", UZ vom 8. Dezember 2017



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Baum aus.

Vorherige

Kapital kennt kein Tabu

DKP Fürth nimmt Fahrt auf

Nächste

Das könnte sie auch interessieren