Podcast: Weg mit der US-Blockade gegen Kuba

Die neue Folge des UZ-Podcasts „Halt Stand“ ist seit dem 28. August online. Im Interview ist der Völkerrechtler und Politiker der Partei „Die Linke“ Prof. Dr. Norman Paech. Er befasst sich mit der nunmehr 60 Jahre andauernden US-Blockade gegen das sozialistische Kuba. Paech gehört neben Jan Delay, Konstantin Wecker und Rolf Becker und vielen anderen zu den Erstunterzeichnern der Online-Petition „Deutschland mit Europa – Für ein Ende der US-Blockade“ auf Change.org. Sie wurde innerhalb weniger Tage von 50.000 Menschen unterstützt und hat vor allem das Ziel, die Bundesregierung unter Druck zu setzen, sich aktiv gegen die verbrecherische Sanktionspolitik gegen die rote Insel einzusetzen. Im Podcast nennt Norman Paech seine Beweggründe für die Unterstützung der Petition.

Der RSS-Feed lautet https://www.unsere-zeit.de/thema/podcast/feed/

Den Podcast findet man auf folgenden Plattformen:

Vorherige

Unsere Krankenhäuser müssen bleiben!

Mahnwache gegen Umweltvergiftung durch die Kokerei

Nächste