Polen will Atomwaffen

Der polnische Vize-Regierungschef Jaroslaw Kaczynski hat sich für eine Stationierung US-amerikanischer Atomwaffen in Polen ausgesprochen. Der „Welt am Sonntag“ sagte Kaczynski: „Wenn die Amerikaner uns bitten würden, Atomwaffen in Polen einzulagern, so wären wir dafür aufgeschlossen. Es würde die Abschreckung gegenüber Moskau deutlich verstärken.“ Die Initiative dafür müsse von den USA ausgehen. Es ergebe grundsätzlich „Sinn“, die „nukleare Teilhabe“ auf die NATO-Ostflanke auszuweiten.

Der rechtskonservative Politiker würde es begrüßen, wenn die USA ihre Präsenz in Europa von zur Zeit 100.000 Soldaten auf 150.000 erhöhten. Er wiederholte auch seine Forderung nach einer „Friedensmission“ der NATO in der Ukraine.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Polen will Atomwaffen", UZ vom 8. April 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]