Präsidentenwahl in Usbekistan

In Usbekistan hat der bisherige Regierungschef Schawkat Mirsijajew die Präsidentenwahl gewonnen. Die Wahlleitung in der Hauptstadt Taschkent gab bekannt, Mirsijajew habe fast 89 Prozent der Stimmen erhalten. Der 59-Jährige gilt als Gefolgsmann des bisherigen Staatschefs Islam Karimow, der nach 25 Jahren an der Spitze des Staates im September gestorben war. Mirsijajew werden gute Beziehungen zu Russland nachgesagt.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Präsidentenwahl in Usbekistan", UZ vom 9. Dezember 2016



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]