Protest vor DKP-Zentrale

Vor den Räumen der UZ-Redaktion in Essen demonstrierten am 18. Juli Mitglieder der Organisation „Wähle das Demokratische Aserbaidschan“ und überreichten dem Vorsitzenden der DKP, Patrik Köbele, eine Petition, unterschrieben von 59 aserbaidschanischen Aktivisten. Mit ihrer Aktion, die sie auch vor der WAZ und NRZ durchführten, wollen sie auf die Verfolgung von politischen Aktivisten in Aserbaidschan aufmerksam machen. Der aserbaidschanische Präsident Ilham Alijew, wie auch sein Vorgänger und Vater Gaydar Alijew, ist enger Verbündeter der USA und der EU.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Protest vor DKP-Zentrale", UZ vom 2. August 2019



Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind und wählen Sie das Haus aus.

Vorherige

DKP zur Kündigung des INF-Vertrages

Neun Forderungen der DKP für Brandenburg

Nächste

Das könnte sie auch interessieren