Selige Kollaboration

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat nach einem Besuch im Vatikan auf Twitter bekannt gemacht, dass er Papst Franziskus gebeten habe, Metropolit Andrey Scheptytsky (1865–1944) selig zu sprechen. Scheptytky kollaborierte während der Besetzung der Sowjetukraine durch die Naziwehrmacht während des zweiten Weltkrieges mit den Okkupanten. Nach der Einnahme Kiews durch die deutschen Truppen gratulierte er Hitler in einem Brief und bezeichnete diesen darin als „als unbesiegbaren Heerführer der unvergleichlich ruhmreichen deutschen Armee“

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Selige Kollaboration", UZ vom 27. November 2015



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    Vorherige

    Wohnen ist ein Menschenrecht!

    Anzeigen 49/2015

    Nächste