Soldatenmeuterei

Meuternde Soldaten haben in der Elfenbeinküste erneut aus Unmut über ihre Bezahlung in mehreren Städten in die Luft gefeuert und wichtige Verkehrsadern blockiert. Sowohl in der Wirtschaftsmetropole Abidjan als auch in der zweitgrößten Stadt des Landes, Bouaké, wurde ageschossen, berichteten Anwohner. Es gab zahlreiche Straßensperren.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Soldatenmeuterei", UZ vom 19. Mai 2017



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit