Spionage in Den Haag

Russland wirft den Niederlanden vor, einen ihrer Diplomaten ausspioniert zu haben. Im Dienstwagen des Militärattachés war laut Außenministerium in Moskau Abhörausrüstung entdeckt worden. „Solche unfreundlichen Handlungen erschweren die ohnehin angeschlagenen bilateralen Beziehungen“, erklärte das russische Außenministerium. Eine Reaktion aus den Niederlanden gab es bisher nicht.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Spionage in Den Haag", UZ vom 21. August 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

    Vorherige

    Chinesischer Impfstoff

    Software abgelehnt

    Nächste