Stoppt dieses Verbrechen

Aus Protest gegen die Kriegs- und Abschottungspolitik von EU und NATO hängten Mitglieder der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE) am Samstag zwei große Transparente an der Mauer der Akropolis in Athen auf. „Stoppt dieses Verbrechen jetzt“, steht darauf geschrieben. „Die EU und die NATO verwandeln das Mittelmeer zu einem Meer des Todes“, steht auf Griechisch und Englisch auf den Transparenten. Die Kommunisten fordern „Solidarität und sofortige Hilfsmaßnahmen für die Flüchtlinge.“ Die Transparente waren in weiten Teilen des Zentrums von Athen sichtbar. Allein in der Ägäis kamen seit Freitag mindestens 60 MigrantInnen ums Leben, unter ihnen 31 Kinder.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Stoppt dieses Verbrechen", UZ vom 6. November 2015



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Vorherige

    IG Metall und ver.di für Rehabilitierung

    Anzeigen 46/2015

    Nächste