Anna Seghers

Sklaven, die zur Arbeit auf einer Zuckerrohr-Plantage unter Androhung schlimmster Strafen gezwungen wurden. (Foto: Ansichtskarte Fa. Knackstedt/wikimedia/ CC-PD_Mark)

Sklaven, Die Zur Arbeit Auf Einer Zuckerrohr Plantage Unter Androhung Schlimmster Strafen Gezwungen Wurden. (foto: Ansichtskarte Fa. Knackstedt/wikimedia/ Cc Pd Mark)

Vor 70 Jahren entstand Anna Seghers’ „Wiedereinführung der Sklaverei in Guadeloupe“

Die prophetische Voraussage – das Ende des Revolutionären

Anna SeghersErzählungen 1948–1949Werkausgabe II/3253 Seiten, Aufbau Verlag, 40,- Euro Vor siebzig Jahren, Ende November/Anfang Dezember 1948, veränderte Anna Seghers die im September abgeschlossene Erzählung „Wiedereinführung …

WeiterlesenDie prophetische Voraussage – das Ende des Revolutionären

Anna Seghers 1953 in Berlin im Gespräch mit Bauarbeitern. (Foto: wikicommons)

Anna Seghers 1953 In Berlin Im Gespräch Mit Bauarbeitern. (foto: Wikicommons)

Über die Probleme der Stadt Mainz mit der großen Schriftstellerin

Die „gute“ und die „schlechte“ Anna Seghers

Tobias Krieles hielt diesen Vortrag über das widersprüchliche Verhältnis der Stadt Mainz zu ihrer Ehrenbürgerin auf einer Veranstaltung zum 115. Geburtstag von Anna Seghers im …

WeiterlesenDie „gute“ und die „schlechte“ Anna Seghers

Tagung der Anna-Seghers-Gesellschaft am 21. und 22. November in Mainz

„Spanien im Herzen“ – Anna Seghers und der Spanische Bürgerkrieg

Die Anna-Seghers-Gesellschaft Berlin und Mainz e. V. wurde 1991 in Berlin von Schriftstellern, interessierten Lesern, Literaturwissenschaftlern, Publizisten, Lehrern, Bibliothekaren und Archivaren gegründet. Im Zentrum ihrer …

Weiterlesen„Spanien im Herzen“ – Anna Seghers und der Spanische Bürgerkrieg