Ticket wird noch teurer

Im kommenden Jahr soll das Deutschland- beziehungsweise 49-Euro-Ticket teurer werden. Das ist das Ergebnis einer Sondersitzung der Verkehrsminister, die in Düsseldorf über die künftige Finanzierung des Tickets beraten haben. Um wie viel Euro das Ticket teurer werden könnte, könne man zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht sagen, erklärte der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne). Im Herbst wollen die Verkehrsminister erneut beraten. „Wir werden alles dafür tun, dass diese Erhöhung so moderat wie möglich ausfällt“, sagte der Grünen-Politiker. Gleichzeitig verwies er auf die allgemeine Preisentwicklung, die Inflation und die Kostenentwicklung im öffentlichen Verkehr.

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Kritischer Journalismus braucht allerdings Unterstützung, um dauerhaft existieren zu können. Daher freuen wir uns, wenn Sie sich für ein Abonnement der UZ (als gedruckte Wochenzeitung und/oder in digitaler Vollversion) entscheiden. Sie können die UZ vorher 6 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Ticket wird noch teurer", UZ vom 12. Juli 2024



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit