Türkei attackiert Nordirak

Mit neuen Luftangriffen hat die Türkei ihre Militärkampagne gegen die PKK im Norden des Nachbarlandes Irak fortgesetzt. Kampfjets zerstörten laut Angaben des türkischen Kriegsministeriums in zwei Regionen „Terrorziele“. Dabei seien drei PKK-Kämpfer getötet worden. Die Türkei hatte im Juni die Luft- und Bodenoffensiven „Adlerkralle“ und „Tigerkralle“ im Nord–irak begonnen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Türkei attackiert Nordirak", UZ vom 10. Juli 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

Vorherige

Urteil gegen Öl-Pipeline in den USA

Israelischer Spionagesatellit

Nächste

Das könnte sie auch interessieren