Ungeteiltes Zypern

Nach Einschätzung von UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon ist eine Einigung bei Gesprächen zur Überwindung der Teilungs Zyperns wahrscheinlich. Bei der fünftägigen Verhandlungsrunde im schweizerischen Ferienort Mont Pèlerin sollen die Vertreter der griechischen und der türkischen Zyprer, Nikos Anastasiades und Mustafa Akinci, abgeschirmt von der Öffentlichkeit miteinander verhandeln. Ein Hauptthema der Gespräche ist die Rückgabe von Teilen der von türkischen Truppen besetzten Gebiete.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Ungeteiltes Zypern", UZ vom 11. November 2016



Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind und wählen Sie das Auto aus.

Vorherige

Zieht Euch warm an!

Der wandelnde rechte Kompromiss

Nächste

Das könnte sie auch interessieren