Zelte zerstört beim Pressefest-Aufbau

In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte die Planen von zwei Großzelten im Revierpark Wischlingen zerschnitten und einen Schaden von fast 10 000 Euro angerichtet. Wenn uns das einschüchtern sollte, können wir nur sagen „Ziel verfehlt!“. Es haben sich sofort Genossinnen und Genossen bereit erklärt, die Nachtwachen zu verstärken, sodass der Aufbau des Pressefestes wie in den vergangenen Jahren ohne weitere Zwischenfälle verlaufen kann. Die Stimmung im Aufbauteam ist gut, wir freuen uns auf ein Fest ohne Nazis und Rassisten!

Spenden für das Pressefest sind auch weiterhin herzlich willkommen:

DKP-Parteivorstand – GLS-Bank

BIC: GENODEM1GLS

IBAN: DE63 4306 0967 4002 4875 01

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Zelte zerstört beim Pressefest-Aufbau", UZ vom 1. Juli 2016



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]