Abgetippt

Der Plagiatsgutachter Stefan Weber sagte, er habe bei 100 Plagiatsfragmenten in Annalena Baerbocks Buch „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“ aufgehört zu suchen. In „Die Aufsteigerrepublik. Zuwanderung als Chance“ vom Armin Laschet fand Weber 17 und bei „Hoffnungsland. Eine neue deutsche Wirklichkeit“ von Olaf Scholz drei kritische Fragmente. Keiner der Bundeskanzlerkandidaten hat sich bisher zu den Vorwürfen geäußert.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Abgetippt", UZ vom 17. September 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]