Angriff in Syrien

Bei einem Angriff der Türkei in Nordsyrien, wo türkische Truppen bereits Grenzgebiete beherrschen, sind eine Frau und zwei Kinder getötet worden. Die Truppen hätten nach Störfeuer in der Region Tal Rifat sieben Kämpfer der Kurdenmiliz YPG „außer Gefecht gesetzt“, teilte das Kriegsministerium in Ankara mit. Laut Agentur „SANA“ wurden eine Frau und zwei Kinder getötet und sieben weitere Zivilisten verletzt.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Angriff in Syrien", UZ vom 29. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Vorherige

    Putin dementiert

    Parteitag in Vietnam

    Nächste