Arbeitgeber wollen Null-Runde

Die zweite Tarifverhandlung zum Lohn-, Gehalts- und Ausbildungsvergütungstarifvertrag für das Dachdeckerhandwerk ist ohne Annäherung beendet worden. Die Arbeit“geber“ sind entschlossen, eine Null-Runde durchzusetzen. Nur auf Drängen der IG BAU konnte ein weiterer Verhandlungstermin für den 2. September vereinbart werden.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Arbeitgeber wollen Null-Runde", UZ vom 5. August 2016



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

Vorherige

Schäuble begräbt Transaktionssteuer in Sichuan

Blüten im Finanzsumpf

Nächste

Das könnte sie auch interessieren