• Aktuelle Beiträge
Über den Autor

Lars Mörking (Jahrgang 1977) ist Politikwissenschaftler. Er arbeitete nach seinem Studium in Peking und war dort Mitarbeiter der Zeitschrift „China heute“.

Mörking arbeitet seit 2011 bei der UZ, zunächst als Redakteur für „Wirtschaft & Soziales“, anschließend als Verantwortlicher für „Internationale Politik“ und zuletzt - bis Anfang 2020 - als Chefredakteur.

 

Beiträge von Lars Mörking

230301 ME - Deutlicher Nachholbedarf - Achim Bigus, Tarifrunde IG Metall - Wirtschaft & Soziales

Mit ganztägigen Warnstreiks kämpften die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie 2018 um Lohnerhöhungen. (Foto: Thomas Range)

Mit ganztägigen Warnstreiks kämpften die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie 2018 um Lohnerhöhungen. (Foto: Thomas Range)
Metall- und Elektroindustrie: Beschäftigte wollen ­Lohnerhöhung.

Deutlicher Nachholbedarf

UZ: Derzeit laufen die Diskussionen darum, mit welchen Forderungen die IG Metall in die Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie gehen will. Wie ist die Stimmung …

Weiterlesen

Wahrscheinlich passt ihm die westliche Berichterstattung auch nicht: Melonenverkäufer in der Stadt Kaxgar in Xinjiang. (Foto: ChiralJon / Flickr / CC BY 2.0)
Warum sich Medien und Politiker auf das Autonome Gebiet im Westen Chinas stürzen

Immer Ärger um Xinjiang?

Sanktionen gegen Chinas Verbrecher!“ fordert Markus Feldkirchen bei „Spiegel online“, es müsse „dringend eine Zeitenwende auch in der deutschen und europäischen Chinapolitik“ geben. Was Feldkirchen …

Weiterlesen

2001 Titel NEU - Die Streiks wirken - Erzwingungsstreik, NRW, Universitätsklinikum, ver.di - Wirtschaft & Soziales

Tausende Klinikbeschäftigte aus NRW zogen am 7. Mai vor den Landtag in Düsseldorf (Foto: Johannes Hör)

Tausende Klinikbeschäftigte aus NRW zogen am 7. Mai vor den Landtag in Düsseldorf (Foto: Johannes Hör)
Verhandlungen um Tarifvertrag Entlastung beginnen – Arbeitskampf wird fortgesetzt

Die Streiks wirken

Es war mitten in der heißen Phase des Landtagswahlkampfs, als ver.di meldete, dass bei einer Urabstimmung 98,31 Prozent für den Erzwingungsstreik votiert hatten. Die, die …

Weiterlesen

200301 Interview DGB - „Viel Stoff für eine ­notwendige Diskussion“ - DGB Bundeskongress, EVG, Olaf Harms, Rainer Perschewski, ver.di, Waffenlieferungen - Wirtschaft & Soziales

DGB-Demonstration am 1. Mai in Dortmund: Vorne „GeMAInsam“ mit den Spitzenkandidaten von CDU, Grüne und SPD zur Landtagswahl, dahinter „Gewerkschaften für den Frieden“. (Foto: Thomas Range)

DGB-Demonstration am 1. Mai in Dortmund: Vorne „GeMAInsam“ mit den Spitzenkandidaten von CDU, Grüne und SPD zur Landtagswahl, dahinter „Gewerkschaften für den Frieden“. (Foto: Thomas Range)
DGB-Bundeskongress debattiert über Krieg, Aufrüstung und die Folgen eines Gaslieferstopps

„Viel Stoff für eine ­notwendige Diskussion“

Vom 8. bis zum 12. Mai fand in Berlin der Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) statt. 400 Delegierte aus acht Mitgliedsgewerkschaften nahmen daran teil. Besondere Aufmerksamkeit …

Weiterlesen

1803 Entlastung 1 - Im Gegenangriffsmodus - Entlastungstarifvertrag, Jonas Schwabedissen, Nordrhein-Westfalen, Streik, Uniklinik Essen, Unikliniken, ver.di - Wirtschaft & Soziales

Stadionatmosphäre für Entlastung: Hunderte Beschäftigte der Unikliniken in NRW feuern sich egenseitig an (13. April, Oberhausen). (Foto: notruf-entlastungnrw.de)

Stadionatmosphäre für Entlastung: Hunderte Beschäftigte der Unikliniken in NRW feuern sich egenseitig an (13. April, Oberhausen). (Foto: notruf-entlastungnrw.de)
Beschäftigte der Unikliniken in NRW kämpfen weiter um Entlastung

Im Gegenangriffsmodus

Am 12. und 13. April versammelten sich circa 600 Teamdelegierte aus allen Universitätskliniken Nordrhein-Westfalens in Oberhausen. Hier konkretisierten sie ihre Forderungen für einen Tarifvertrag Entlastung und …

Weiterlesen

1701 Titel 02 - Abrüsten statt Aufrüsten - §dpa, 1. Mai, Gewerkschaften, Imperialismus - Wirtschaft & Soziales

Protest gegen Krieg und Hochrüstung auf dem Ostermarsch in Hamburg (Foto: picture alliance/dpa | Markus Scholz)

Protest gegen Krieg und Hochrüstung auf dem Ostermarsch in Hamburg (Foto: picture alliance/dpa | Markus Scholz)
Ein Sondervermögen für uns statt für die Kriegsindustrie – dafür demonstrieren wir am 1. Mai

Abrüsten statt Aufrüsten

Am 13. März demonstrierten in Berlin Zehntausende unter dem Motto „Stoppt den Krieg. Frieden und Solidarität für die Menschen in der Ukraine“. Die Demonstration war …

Weiterlesen

160303 278453812 1897025293823024 949889639208540039 n - Fünf vor Streik? - Entlastung, Gesundheitspolitik, Gesundheitswesen, Krankenhaus - Wirtschaft & Soziales

Stadion-Atmosphäre in Oberhausen. Die Beschäftigten der sechs Unikliniken in NRW fordern Entlastung. (Foto: Linke Liste Oberhausen)

Stadion-Atmosphäre in Oberhausen. Die Beschäftigten der sechs Unikliniken in NRW fordern Entlastung. (Foto: Linke Liste Oberhausen)
Ultimatum für den Tarifvertrag Entlastung läuft ab

Fünf vor Streik?

Letzte Woche Mittwoch im Fußballstadion in Oberhausen: Sprechchöre, Trommeln, Fahnenschwenken auf den Rängen. Doch nicht Rot-Weiß Oberhausen wurde angefeuert, sondern Kolleginnen und Kollegen der Unikliniken …

Weiterlesen

110602 NVK2 - Gegen den Trend - Nationaler Volkskongress, VR China - Wirtschaft & Soziales

Delegierte des Nationalen Volkskongresses nach dem Ende der 5. Sitzung. (Foto: Wang Zhuangfei/chinadaily.com.cn)

Delegierte des Nationalen Volkskongresses nach dem Ende der 5. Sitzung. (Foto: Wang Zhuangfei/chinadaily.com.cn)
NVK-Tagung beendet: China will Stabilität wahren

Gegen den Trend

Nach einer Woche der Beratungen endete am vergangenen Freitag die Jahrestagung des Nationalen Volkskongresses der VR China (NVK). Ministerpräsident Li Keqiang hatte den Delegierten zuvor …

Weiterlesen

1002 Protest against Tesla factory Erkner 2020 02 22 25 2 - Tesla darf loslegen - Automobilindustrie - Wirtschaft & Soziales

Gefahr der Kontamination: Tesla-Produktion im Trinkwasserschutzgebiet (Foto: Leonhard Lenz / Wikimedia / CC0 1.0)

Gefahr der Kontamination: Tesla-Produktion im Trinkwasserschutzgebiet (Foto: Leonhard Lenz / Wikimedia / CC0 1.0)
Grünes Licht für Serienproduktion in Brandenburg

Tesla darf loslegen

Der US-Elektroautobauer Tesla hat letzte Woche vom zuständigen Landesamts für Umwelt (LfU) für die Inbetriebnahme der „Gigafactory“ im brandenburgischen Grünheide eine „immissionsschutzrechtliche Genehmigung“ erhalten. Nun …

Weiterlesen