Über den Autor

Markus Bernhardt (Jahrgang 1977) ist freier Journalist und Autor sowie studierter Sozialarbeiter. Er arbeitet für verschiedene Printmedien, unter anderem für die Tageszeitung „junge Welt“. Zu seinen Schwerpunkten gehören die Themen Innen-, Gesundheits-  und Gleichstellungspolitik sowie Antifaschismus.

2012 veröffentlichte er das Buch „Das braune Netz: Naziterror - Hintergründe, Verharmloser, Förderer“ über das faschistische Terrornetzwerk „NSU“ im PapyRossa Verlag Köln.

Beiträge von Markus Bernhardt

Widerstand in die Metropolen der EU tragen

UZ: Wie würden Sie die heutige Flüchtlingspolitik der EU bezeichnen, wenn Sie diese mit drei Worten beschreiben müssten? Annette Groth: Restriktiv, rassistisch und inhuman. UZ: Klare Worte. Worauf …

WeiterlesenWiderstand in die Metropolen der EU tragen

(Foto: Caruso Pinguin / flickr.com/ CC BY 2.0)

(foto: Caruso Pinguin / Flickr.com/ Cc By 2.0)

Polizei und Justiz üben sich in Stimmungsmache gegen Flüchtlinge

Etablierte Brandbeschleuniger

Die Lebensbedingungen für Flüchtlinge in Deutschland werden zunehmend unerträglicher. Bereits seit Monaten kommt es zu rassistischen Kampagnen und Aufmärschen gegen Flüchtlinge und deren Unterkünfte. In …

WeiterlesenEtablierte Brandbeschleuniger

Frauke Petry auf dem Bundesparteitag. Die durch sie repräsentierte Mehrheit der AfD ist durchaus kein homogener Block ... (Foto: Olaf Kosinsky/Skillshare.eu)

Frauke Petry Auf Dem Bundesparteitag. Die Durch Sie Repräsentierte Mehrheit Der Afd Ist Durchaus Kein Homogener Block ... (foto: Olaf Kosinsky/skillshare.eu)

Die nächsten Konflikte sind bereits programmiert

UZ: Bernd Lucke, Gründer der sozialchauvinistischen „Alternative für Deutschland“ (AfD) ist am Wochenende aus seiner Partei ausgetreten. Als Grund gab er den Durchmarsch des sogenannten national-konservativen …

WeiterlesenDie nächsten Konflikte sind bereits programmiert