Befreiung vollenden

Die Kommunistische Partei Simbabwes (ZCP) hat auf ihrem 1. Parteitag im Dezember als ihren Schwerpunkt für die kommenden Jahre den Aufbau von Parteistrukturen beschlossen.
Die vor etwas mehr als zwei Jahren gegründete Partei wird von Generalsekretär Ngqabutho Mabhena angeführt. „Ab sofort müssen wir die Strukturen unserer Partei und einen Kern disziplinierter Kader aufbauen, die sowohl innerhalb der Partei als auch in den Massenorganisationen arbeiten werden“, sagte Mabhena in seiner Rede vor dem Kongress.
„Das Wachstum der Partei muss mit dem Wachstum der Massenorganisationen einhergehen. Im kommenden Jahr arbeiten wir auf den Aufbau eines Kommunistischen Jugendverbandes hin. Wir müssen auch prüfen, wie wir die Frauenfrage angehen.“
Die Delegierten beschlossen ein programmatisches Dokument mit dem Titel „Die Befreiung Simbabwes vollenden“.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Befreiung vollenden", UZ vom 10. Januar 2020



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den LKW aus.

Vorherige

Möchtegernpräsident

Freie Hand für Faschisten

Nächste

Das könnte sie auch interessieren