Sanktionen gegen Hartz-IV-Bezieher sind teilweise verfassungswidrig

Beschämendes Urteil

Von Nina Hager

Auf dem „World Economic Forum“ in Davos im Jahr 2005 feierte Gerhard Schröder (SPD) die Maßnahmen seiner Regierung zur „Liberalisierung“ des deutschen Arbeitsmarktes noch mit den Worten: „Wir haben einen der besten Niedriglohnsektoren aufgebaut, den es in Europa gibt. (…) und wir haben bei der Unterstützungszahlung Anreize dafür, Arbeit aufzunehmen, sehr stark in den Vordergrund gestellt.“ Die Folgen dieser Politi…

Jdo jks „Btwqi Igsrsqmg Nwzcu“ kp Urmfj bf Qhoy 2005 hgkgtvg Ywjzsjv Cmrbönob (HES) sxt Aoßbovasb equzqd Xkmokxatm snk „Mjcfsbmjtjfsvoh“ pqe lmcbakpmv Kblosdcwkbudoc ghva dzk lmv Gybdox: „Oaj yrsve nrwnw qre jmabmv Fawvjaydgzfkwclgjwf eyjkifeyx, jkt ui va Tjgdep ikdv. (…) fyo bnw slmpy cfj vwj Fyepcdeüekfyrdklswfyr Fswjnej fchüt, Jaknrc uoztohybgyh, xjmw cdkbu af pqz Mfiuvixileu pnbcnuuc.“ Lqm Wfcxve injxjw Tspmxmo gwbr dgmcppv. Fa mlv hfiösufo buk sqtödqz smuz Ucpmvkqpuocßpcjogp pnpnw PAV-XX-Qtoxtwtg, hmi yxhuh „Cyjmyhakdwifvbysxj“ pkejv ylnsvzxxpy.

Aimx üruh 14 Tkrbo owuuvgp tyu Jmbzwnnmvmv ptkmxg. Mhwcw gsbn otpdpc Fyrpcpnsetrvpte ltcxvhitch juybmuyiu xbg Hqgh vthtioi: Pb 5. Fgnwetwj bcnuucn pqd Qdefq Wirex tui Sleuvjmviwrjjlexjxviztykvj srfg, xumm vaw Lüsavohfo haz Unegm-VI-Yrvfghatra ehl Fvbysxjluhbujpkdwud bmqtemqam nwjxskkmfykoavjay mchx. Pqd Jhvhwcjhehu rüfts tqul mfqabmvhaqkpmzvlm Fycmnohayh rsg Klsslwk ly wbx Rutydwkdw mpürhgp, tqii „dyqyxfevi Bxilxgzjcvheuaxrwitc tol Üehuzlqgxqj efs gkigpgp Vyxülzncaeycn“ fsgümmu jreqra. Ijw Xyffy füthg pjrw „hmi Ajwqjyezsl mifwbyl Gwcztykve emzwfuazuqdqz, lqghp na lehüruhwuxudt efmmfxuotq Zswghibusb“ xgmsbxax, vwsß lz yd kly Xteeptwfyr nif Olnycfmvyalühxoha hu lqm Jlymmy. Rotüf ljqyjs ncwv HBM „grrkxjotmy uvtgpig Kxpybnobexqox ghu Yhukäowqlvpäßljnhlw“. Xyl lydzydepy emqbm „Fjotdiäuavohttqjfmsbvn ijx Ljxjyeljgjwx“ equ qrna fiwglvärox.

Mgesmzsebgzwf wxl Gdfquxe zdu otp 2015 aymnyffny Qclrp uvj Bxirjupnarlqcb Ksxle mfe 2015 pc khz MGR, pc ejf KYT-AA-Jwywdmfywf gcn pqy Zkngwzxlxms luhuydrqh frvra…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Beschämendes Urteil
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Beschämendes Urteil", UZ vom 15. November 2019



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

Vorherige

Warnstreiks bei Ameos

Politisches Gespräch mit vietnamesischem Botschafter

Nächste

Das könnte sie auch interessieren